Anzeige

Aramaz Digital GmbH

Eyüp Aramaz: Wie der Marketingexperte mit System Fachkräfte für Bäckereien gewinnt

Geschäftsführer Eyüp Aramaz: Wie der Marketingexperte mit System Fachkräfte für Bäckereien gewinnt / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/162948 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis. Geschäftsführer Eyüp Aramaz: Wie der Marketingexperte mit System Fachkräfte für Bäckereien gewinnt / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/162948 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Bielefeld (ots) -

Eyüp Aramaz verhilft mit seiner digitalen Recruiting-Agentur Aramaz Digital GmbH mittelständischen Bäckereien und Konditoreien zur digitalen Sichtbarkeit, mit der sie qualifizierte Mitarbeiter erreichen, begeistern und einstellen. Wir zeigen, wie er dabei vorgeht, was seine Methode auszeichnet und warum digitales Recruiting für Bäckereien in Zukunft unverzichtbar werden könnte.

Bäcker setzen auf Tradition: Das "tägliche Brot" ist auch heute noch so begehrt wie eh und je. Für viele Kunden gehört der morgendliche Gang zur Bäckerei zum täglichen Ritual. Trotzdem werden die Zeiten für Bäcker immer schwieriger. Nicht an der Kundschaft mangelt es den Unternehmen, aber gerade kleine und mittelständische Betriebe tun sich schwer damit, Personal zu halten und neue Mitarbeiter einzustellen. Woran das liegt und wie man dem Personalmangel entgegenwirken kann, weiß Eyüp Aramaz von Aramaz Digital.

Der Marketingexperte hat sich auf das Bäckerhandwerk spezialisiert und verspricht, in wenigen Wochen nicht nur für alle zu besetzenden Stellen geeignete Mitarbeiter zu finden, sondern auch aus Bäckereien regelrechte Mitarbeitermagnete zu machen. Dabei hilft ihm ein Marketing-System, das genau auf die Bäckerbranche zugeschnitten ist. Seine Kampagnen sprechen gezielt die Fachkräfte aus den Bereichen Produktion, Verkauf und Auslieferung an. Eyüp Aramaz arbeitet mit einem Team aus aktuell über 12 Mitarbeitern aktiv daran, die Arbeitgebermarke und die Prozesse in der Personalabteilung zu optimieren und so den Bäckereien regelmäßige Einstellungen zu verschaffen.

Mit dieser Methode findet Aramaz Digital qualifizierte Fachkräfte

"Qualifizierte Bewerbungen von Menschen zu erhalten, die aktuell offen für eine neue Stelle sind, ist natürlich eine Herausforderung", sagt Eyüp Aramaz. Dafür sei aber ein Umdenken erforderlich: "Stellenanzeigen im Internet oder Zeitungsannoncen haben jedoch nicht dieselbe Reichweite, wie Werbung über Facebook, Instagram oder neuerdings auch TikTok. Über diese Plattformen kann man in nur wenigen Stunden Tausende von Menschen und damit auch potenzielles Fachpersonal erreichen", so Aramaz. Deshalb macht sich das Team von Aramaz Digital die Reichweite und Möglichkeiten der sozialen Medien zunutze und spricht damit potenzielle Bewerber genau dort an, wo sie sich in ihrer Freizeit aufhalten.

Dabei kommt ein wichtiger Aspekt zum Tragen: Ausgebildete Fachkräfte sind meist schon in festen Arbeitsverhältnissen gebunden. Sie sind daher nicht auf der Suche nach einem Job - aber durchaus bereit, einen neuen Karriereschritt zu gehen. Knapp die Hälfte aller Arbeitnehmer sind explizit offen für neue Chancen - das zeigt der renommierte Gallup Engagement Index. Daher ist es wichtig, die passenden Argumente zu finden, um qualifiziertes Personal für einen Wechsel zu begeistern. Zu den Beweggründen zählen hierbei unter anderem eine bessere Bezahlung, Werte und eine gelebte Unternehmenskultur. Hinzu kommen einzigartige Mitarbeitervorteile und Führungskräfte, die aktiv auf Augenhöhe mit den Mitarbeitern kommunizieren. Sind diese Bedingungen gegeben, wird der Betrieb für Fachkräfte interessant.

Oft ist den Betrieben nicht bewusst, über welche besonderen Vorzüge und Alleinstellungsmerkmale sie verfügen. Eyüp Aramaz findet sie heraus, bringt sie zum Vorschein und nutzt sie aktiv. Schon im Vorgespräch stellt er individuelle Fragen, analysiert jedes Detail und zeigt die Schritte auf, die später die Recruiting-Strategie mitbestimmen.

Zeiteffektives Recruiting-Management durch systematisierte Prozesse

Eyüp Aramaz spielt die Kampagnen, die er für seine Kunden erstellt, in den sozialen Medien und Google aus. Nicht selten sieht er seine Vorgehensweise mit Vorurteilen konfrontiert. "Facebook, Instagram und TikTok sind aber nicht die reinen Spaß-Plattformen, für die meine Kunden sie oft halten. Viele Nutzer sind hier auch beruflich unterwegs. Auch neue Mitarbeiter mit den gewünschten Qualifikationen erreicht man hier viel eher, als auf Stellenplattformen - vor allem dann, wenn sie nicht aktiv auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz sind."

Nimmt man das digitale Freizeitverhalten der Zielgruppe unter die Lupe, liegen die Gründe, auf sozialen Plattformen zu werben, auf der Hand: Nirgendwo sonst findet man im Internet schneller Personen mit gleichen Interessen, Hobbys, Bildungsstand und beruflichem Hintergrund. "Unsere Stellenanzeigen werden genau den Personen ausgespielt, die wir damit erreichen möchten", erklärt der Marketing-Experte.

Digitale und analoge Omnipräsenz zeigen

"Omnipräsente Sichtbarkeit" ist das Ziel, das Eyüp Aramaz für seine Kunden in kurzer Zeit erreicht. Die Bäckereien selbst haben es in fast allen Fällen lange in Eigenregie versucht und irgendwann enttäuscht aufgegeben, weil Erfolge sich nicht einstellen wollten. Dabei waren oft nur die Werbemittel, auf die sie zurückgriffen, einfach nicht zielführend.

"Der Teufel steckt im Detail", ist sich Eyüp Aramaz sicher. Menschen reagieren in Sekundenbruchteilen auf visuelle Reize, auch im Internet. Die Aussagen von Bildern, Videos, Texten, Grafiken sind also extrem wichtig. Sie haben eine große Aufgabe: Sie müssen die Bäckerei in all ihren Vorzügen auf den allerersten Blick darstellen und sie so zu Mitarbeitermagneten machen. Nur so kann bei Experten der Wunsch geweckt werden, dort Teil des Teams zu werden.

Eyüp Aramaz, der sich im Jahr 2016 mit einem Start-up im Bereich der Datenanalyse selbstständig gemacht hatte, bevor er ins Marketing wechselte, kennt die Probleme des Bäckerhandwerks und warnt vor einer weiteren Verschärfung der Lage in naher Zukunft: "Bäckereien tun gut daran, sich in Erinnerung zu halten. Nicht nur durch ihre Produkte, sondern auch durch einen gewissen Erlebnisfaktor. Ohne den kommt heute kein Unternehmen mehr aus. Auf diesen Faktor fokussieren wir uns und stellen ihn in den Mittelpunkt unserer Öffentlichkeitsarbeit. Für die Kundschaft unserer Kunden, aber auch maßgeblich für deren neue Mitarbeiter."

Wollen auch Sie Ihre Online-Sichtbarkeit verbessern, zu echten Mitarbeitermagneten werden und dadurch qualifizierte Mitarbeiter für Ihre Bäckerei oder Konditorei gewinnen und langfristig binden? Melden Sie sich jetzt für ein kostenloses Erstgespräch bei Eyüp Aramaz von der Aramaz Digital GmbH (https://www.aramaz-digital.de/).

Pressekontakt:

Aramaz Digital GmbH
https://www.aramaz-digital.de/
Geschäftsführer: Eyüp Aramaz
E-Mail: presse@aramaz-digital.de

Pressekontakt:
Ruben Schäfer
redaktion@dcfverlag.de


Original-Content von: Aramaz Digital GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: Aramaz Digital GmbH

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.