Anzeige
ControlExpert GmbH

Entwickler von ControlExpert erreichen 3ten Platz beim "Hack it Over" in Hannover

Entwickler von ControlExpert erreichen 3ten Platz beim  "Hack it Over" in Hannover / Von links: Konstantin Lukaschenko (Senior Software Engineer), Dr. Sebastian Schoenen (Data Scientist), Engin Akin (Software Engineer), Jan Langkau (Business Development Manager), Önder Saygili (Stellvertretender Software Entwicklungsleiter). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/78446 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ControlExpert GmbH" Entwickler von ControlExpert erreichen 3ten Platz beim "Hack it Over" in Hannover / Von links: Konstantin Lukaschenko (Senior Software Engineer), Dr. Sebastian Schoenen (Data Scientist), Engin Akin (Software Engineer), Jan Langkau (Business Development Manager), Önder Saygili (Stellvertretender Software Entwicklungsleiter). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/78446 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ControlExpert GmbH"

Hannover (ots) - Das Team von ControlExpert belegt den 3ten Platz beim Hackathon "Hack
It Over" von der Talanx Versicherungsgruppe. 120 Coder, 30 Stunden
hacken auf höchstem Niveau und 3 Challenges zu den Themen Mobilität,
Arbeitswelt der Zukunft oder Spracherkennung standen im Mittelpunkt
des Events.

Das Team von ControlExpert ging in der ersten Challenge "Mobilität"
ins Rennen und tüftelte mit einem Experten-Team an einer
blockchainbasierten Plattform namens "InsureMe" für den Abschluss
individueller Versicherungspolicen.

Mit Hilfe von Telemetrie-Daten und künstlicher Intelligenz wird das
individuelle Fahrverhalten von Versicherten für die Versicherungen
bewertet. So können Risiken besser eingeschätzt werden. Eine Win-win
Situation für beide Seiten, denn der Versicherte profitiert von einem
fairen Tarif, Transparenz und einer Schadenabwicklung in Echtzeit.

"InsureMe hat mich richtig begeistert! Wir haben uns mit der
Entscheidungsfindung sehr schwer getan, weil InsureMe von der
technischen Umsetzung zu den besten Lösungen überhaupt gehörte. Der
Pitch war toll und die positive Energie des Teams hat uns besonders
gut gefallen. InsureMe ist eine punktgenaue Lösung, die wir gesucht
haben." berichtet Peter Klingspor, Leiter Strategie- und
Konzernunternehmensentwicklung Talanx AG.

ControlExpert - Redefining Rules

ControlExpert digitalisiert manuelle Prozesse von Versicherungen,
Leasinggesellschaften, Autohäusern und OEM im Kfz-Bereich. Gestartet
ist ControlExpert im Jahr 2002. Heute gilt das Langenfelder
High-Tech-Unternehmen als der Digitalisierungsexperte Deutschlands
und hat mit EasyClaim die erste Anwendung zur digitalen
Schadenabwicklung konzipiert.

Über die Jahre wurde das Wissen von Kfz-Meistern immer stärker in
Datenbanken standardisiert und mit Herstellerdaten ergänzt. Die
einzigartige Kombination von IT- und Kfz-Wissen ist das
Erfolgsrezept: ControlExpert ist heute in der Lage, die Prüfung von
Gutachten, Kostenvoranschlägen, Rechnungen und Wartungsbelegen
teilweise vollautomatisiert durchzuführen.

Der Dienstleister bearbeitet heute über 9 Mio. Kfz-Schäden im Jahr,
mit über 700 Mitarbeitern an 16 Standorten und das mit Produkten, die
individuell an die lokalen Anforderungen im Land angepasst sind. Zu
den Kunden zählen alle namhaften Kfz-Versicherungen,
Leasinggesellschaften, Autohäuser und OEM.

Pressekontakt:

ControlExpert GmbH

Beatrix Paeßens, Leiterin Marketing
Marie-Curie-Straße 3
40764 Langenfeld

Tel.: 49 (0) 2173 / 84 9 84 - 638
Mobil: +49 (0) 151 527 217 70
E-Mail: B.Paessens@controlexpert.com
Net: www.controlexpert.com

Aktualisierung: 30.04.2018, 09:43 Uhr


Original-Content von: ControlExpert GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: ControlExpert GmbH

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTAL Presseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.