Anzeige

Covimedical GmbH

CoviMedical: Corona-Selbsttests können Gesundheitsämter zum erneuten Kollabieren bringen / Richtige Strategie und Kommunikation entscheidend / Testzentren wie CoviMedical bieten die Infrastruktur

CoviMedical: Corona-Selbsttests können Gesundheitsämter zum erneuten Kollabieren bringen / Richtige Strategie und Kommunikation zum Umgang mit positiven Selbsttests ist entscheidend- Führender Anbieter von Corona-Testzentren begrüßt Verbreitung von Laien-Selbsttests und kostenlosen Antigen-Schnelltests- Weitere Überlastung der Gesundheitsämter durch Meldung von positiven Laien-Selbsttests müssen vermieden werden- Testzentren wie CoviMedical bieten Infrastruktur, um positive Selbsttests schnell validieren zu können, vorausgesetzt eine unkomplizierte und schnelle Abrechnung wird gewährleistet.- "Bürgertests": "Stehen mit unserem Know-how bereit, um zu helfen" / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/151490 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis. CoviMedical: Corona-Selbsttests können Gesundheitsämter zum erneuten Kollabieren bringen / Richtige Strategie und Kommunikation zum Umgang mit positiven Selbsttests ist entscheidend- Führender Anbieter von Corona-Testzentren begrüßt Verbreitung von Laien-Selbsttests und kostenlosen Antigen-Schnelltests- Weitere Überlastung der Gesundheitsämter durch Meldung von positiven Laien-Selbsttests müssen vermieden werden- Testzentren wie CoviMedical bieten Infrastruktur, um positive Selbsttests schnell validieren zu können, vorausgesetzt eine unkomplizierte und schnelle Abrechnung wird gewährleistet.- "Bürgertests": "Stehen mit unserem Know-how bereit, um zu helfen" / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/151490 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Dillenburg (ots) - CoviMedical: Corona-Selbsttests können Gesundheitsämter zum erneuten Kollabieren bringen / Richtige Strategie und Kommunikation zum Umgang mit positiven Selbsttests ist entscheidend

- Führender Anbieter von Corona-Testzentren begrüßt Verbreitung von Laien-Selbsttests und kostenlosen Antigen-Schnelltests
- Weitere Überlastung der Gesundheitsämter durch Meldung von positiven Laien-Selbsttests müssen vermieden werden
- Testzentren wie CoviMedical bieten Infrastruktur, um positive Selbsttests schnell validieren zu können, vorausgesetzt eine unkomplizierte und schnelle Abrechnung wird gewährleistet.
- "Bürgertests": "Stehen mit unserem Know-how bereit, um zu helfen"

Die ersten Tests zur Eigenanwendung durch Laien (Corona-Selbsttests) sind vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zugelassen. In der kommenden Woche sollen sie bereits in Drogerien, Discountern und Apotheken bundesweit erhältlich sein. Christoph Neumeier, Gründer und Geschäftsführer von CoviMedical, durch den Betrieb von Corona-Testzentren in mehr als 25 deutschen Kommunen Deutschlands führender Anbieter, sagt dazu: "Laien-Selbsttests sind ein weiteres Mittel, um die Pandemie einzudämmen und können gerade im privaten Bereich oder an Schulen schnell und unkompliziert helfen. Doch entscheidend ist, wie mit den positiven Tests umgegangen wird." Denn der Vorteil der Laientests - die schnelle Testung vor Ort - birgt auch das Risiko, dass die Getesteten keine Nachbetreuung erhalten und ihnen Informationen fehlen, wenn der Test positiv ausfällt.

Selbsttest positiv? Testzentren helfen bei nötigen Folge-Tests und entlasten Gesundheitsämter

Bei Selbsttests ist die Fehlerrate höher als bei anderen Testformen. "Deswegen empfehlen wir nach einem positiven Selbsttest einen Antigen-Schnelltest in einem Testzentrum. Sollte dieser ebenfalls positiv sein, können wir die gleiche Probe durch eine PCR-Analyse im Labor erneut validieren", sagt Christoph Neumeier. PCR-Tests sind der "Goldstandard" unter den Corona-Tests und bieten die verlässlichsten Ergebnisse. Bei Testzentrumsbetreibern wie CoviMedical werden Termine kurzfristig online vergeben und die Tests so organisiert, dass jegliche Kontakte reduziert werden. Eine vorherige Kontaktaufnahme mit dem Gesundheitsamt ist nicht notwendig. Ein positives Schnelltestergebnis stellt CoviMedical dem jeweiligen Gesundheitsamt automatisch zu. Auch ein positives PCR-Testergebnis wird vom Labor aus den Gesundheitsämtern automatisch gemeldet.

Christoph Neumeier sagt: "Die Infrastruktur mit den Testzentren wird für die schnelle Validierung der positiven Selbsttests sehr wichtig sein und bei der Entlastung der Gesundheitsämter helfen, vorausgesetzt eine unkomplizierte und schnelle Abrechnung wird gewährleistet. Schließlich kann es nicht im Sinne der Erfinder sein, dass Personen, die sich positiv testen, erst einmal versuchen, bei der Hotline oder den Gesundheitsämtern anzurufen. Das führt zur weiteren Überlastung des Systems und zu Verzögerungen, die dem Infektionsschutz entgegenstehen - und genau das Gegenteil dessen, was mit den Selbsttests erreicht werden soll."

Kostenlose "Bürgertests": "Wir begrüßen die geplante Erweiterung der beauftragbaren Dritten um weitere Dienstleister"

Auch der Ausbau der Antigen-Schnelltests ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zurück zu mehr Normalität. Damit jeder Bürger - wie vom Bundesgesundheitsministerium geplant -zweimal wöchentlich Zugang zu kostenlosen Schnelltests erhält, ist es besonders für Unternehmen die verpflichtet sind Schnelltests für ihre in Präsenz beschäftigten Mitarbeiter anzubieten, laut Christoph Neumeier eine große Kraftanstrengung nötig.: "In kurzer Zeit so viele Kapazitäten aufzubauen, das kriegen wir nur hin, wenn wir alle gemeinsam anpacken. Deswegen freuen wir uns über den Vorschlag des Gesundheitsministeriums, dass die Gruppe der beauftragbaren Dritten, die diese Schnelltests durchführen sollen, erweitert werden soll. Wir sind bereit und wollen unser ganzes Know-how einsetzen, damit wir zusammen mit der öffentlichen Hand und den Unternehmen, diese Herausforderung stemmen."

Über CoviMedical

CoviMedical ist ein junges Unternehmen aus Dillenburg/Hessen und inzwischen bundesweit führender Anbieter von Corona-Testcentern. Das Unternehmen bietet Bürgern, Institutionen, Unternehmen, Ländern und Kommunen maßgeschneiderte Lösungen für Massen-Schnelltests auf das Coronavirus - von stationären Testzentren, über Containerlösungen bis hin zu mobilen Services. Durch die zentrale Planung, einheitliche Hygienekonzepte und das Buchungssystem sichert CoviMedical an allen Standorten den gleichen, hohen und vor allem sicheren Standard sowie eine gute Nutzererfahrung der Getesteten. Das Testsystem ist so perfektioniert, dass es eine sehr hohe Durchlaufzahl ohne Wartezeit garantiert.

Weitere Informationen zum Unternehmen und den aktuellen Standorten unter https://15minutentest.de/

Pressekontakt:

Oliver Gerhardt
CoviMedical GmbH
www.15minutentest.de
oliver.gerhardt@covimedical.de


Original-Content von: Covimedical GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: Covimedical GmbH

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.