Anzeige

CSL Behring GmbH

Leben mit geschwächtem Immunsystem bei Krebs

Auf Infekte-bei-Krebs.de stehen Aufklärung und Information von Patienten und ihren Angehörigen im Mittelpunkt. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/82137 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CSL Behring GmbH" Auf Infekte-bei-Krebs.de stehen Aufklärung und Information von Patienten und ihren Angehörigen im Mittelpunkt. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/82137 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CSL Behring GmbH"

Hattersheim (ots) - Krebserkrankungen und die damit verbundenen Therapien können das Immunsystem der Betroffenen angreifen. So kann eine Immunschwäche bzw. ein erworbener Immundefekt, auch sekundärer Immundefekt genannt, entstehen. Dieser macht sich durch wiederkehrende und/oder schwere Infekte bemerkbar. Auf dem neuen Informations- und Serviceportal www.infekte-bei-krebs.de (http://www.infekte-bei-krebs.de) finden Patienten, Angehörige und Interessierte viele nützliche Informationen rund um den erworbenen/sekundären Immundefekt bei Krebserkrankungen. Zahlreiche Unterlagen zum Download sowie ein "Infekt-Check" ergänzen das Angebot, um Patienten das Leben mit der Immunschwäche zu erleichtern. Die neue Webseite ist eine Initiative von CSL Behring.

Eine Krebsdiagnose verändert das Leben für Patienten und ihre Angehörigen. Kommt noch ein geschwächtes Immunsystem hinzu, belasten häufige Infekte die Betroffenen zusätzlich und schränken ihre Lebensqualität oft erheblich ein. Mitunter fragen sich Betroffene: "Ich habe den Krebs mit viel Mühe im Griff - wieso habe ich ständig Infekte?" Die Aufgaben des Immunsystems sowie der Zusammenhang zwischen Krebserkrankungen/-therapien und Immunschwäche bilden eine wichtige Grundlage zum Verständnis des erworbenen/sekundären Immundefekts. Bei der neuen Webseite www.infekte-bei-krebs.de (http://www.infekte-bei-krebs.de) stehen deshalb Aufklärung und Information der Patienten und ihrer Angehörigen sowie ein umfassender Service im Vordergrund.

Neben Erklärungen zur Diagnose und Behandlung der Immunschwäche finden sich Informationen zu den verschiedenen hämatologischen Grunderkrankungen auf der neuen Website. Am häufigsten betroffen sind Patienten mit chronischer lymphatischer Leukämie (CLL), multiplem Myelom (MM) oder anderen Non-Hodgkin-Lymphomen (NHL). Mit dem Infekt-Check können Betroffene anhand weniger Fragen eine erste Einschätzung erhalten, ob sie eventuell auch an einem erworbenen/sekundären Immundefekt erkrankt sein könnten. Das Ergebnis des Tests kann als Ausdruck mit zum Arztgespräch genommen werden, um mit diesem das weitere Vorgehen zu besprechen.

Experten aus der Onkologie und Immunologie beantworten auf dem Portal Fragen zum Zusammenhang zwischen Krebserkrankungen und Immunschwäche und zeigen Möglichkeiten, wie Patienten Infekte vermeiden und ihr Immunsystem stärken können. Darüber hinaus berichten Patienten über ihre Erfahrungen mit ihrer erworbenen/sekundären Immunschwäche bei Krebserkrankungen und zeigen, wie sie ihr Leben trotzdem aktiv meistern.

Im Servicebereich der Webseite finden Besucher Kontakte zu Selbsthilfegruppen und -vereinen sowie empfehlenswerte Foren und weiterführende, informative Websites für Patienten und Angehörige. Ergänzt wird dieses Angebot mit Informationsmaterial, das zum Download zur Verfügung steht oder kostenfrei als Printversion bestellt werden kann.

Über CSL Behring

CSL Behring ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Biotherapeutika, das sich seinem Versprechen Leben zu retten verpflichtet hat. Dabei konzentrieren wir uns ganz auf die Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten. Wir entwickeln innovative Therapeutika zur Behandlung von Blutgerinnungsstörungen, primären Immunstörungen, hereditärem Angioödem, angeborenen Atemwegserkrankungen und neurologischen Erkrankungen und stellen hierfür Produkte mittels modernster Technologien her.

Die Produkte unseres Unternehmens finden zudem Anwendung in der Herzchirurgie, bei Organtransplantationen, bei der Behandlung von Verbrennungen und bei der Prävention der hämolytischen Krankheit beim Neugeborenen.

CSL Behring betreibt mit CSL Plasma eines der weltweit größten Netzwerke zu Plasmagewinnung. Das Mutterhaus, CSL Limited (ASX:CSL; USOTC: CSLLY), hat seinen Hauptsitz in Melbourne, Australien, beschäftigt über 25 000 Mitarbeitende und liefert lebensrettende Therapeutika an Menschen in über 70 Ländern. Inspirierende Geschichten über das Versprechen der Biotechnologie lesen Sie auf CSLBehring.com/Vita, oder folgen Sie uns auf Twitter.com/CSL. Weitere Informationen finden Sie auf cslbehring.ch und cslbehring.de

Pressekontakt:

Janna Zimmermann
Dorothea Küsters Life Science Communications GmbH
Telefon: 069/61 998-114 Fax: 069/ 305 830 13
zimmermann@dkcommunications.de www.dkcommunications.de


Original-Content von: CSL Behring GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: CSL Behring GmbH

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.