Anzeige

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Von Axel Springer und Google: dpa stärkt Digitalkompetenz und holt zwei Produkt- und Daten-Experten

dpa stärkt Digitalkompetenz und holt zwei Produkt- und Daten-Experten. Jörg Pfeiffer wechselt von Google zur dpa und wird Mitte Februar 2020 als Produktmanager Automated Content & Datajournalism einsteigen. Theresa Rentsch verstärkt ab Februar 2020 das Produktteam und wird Leiterin der redaktionellen Produktmanager. Sie kommt aus dem Digitalbereich der "Welt". Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8218 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH" dpa stärkt Digitalkompetenz und holt zwei Produkt- und Daten-Experten. Jörg Pfeiffer wechselt von Google zur dpa und wird Mitte Februar 2020 als Produktmanager Automated Content & Datajournalism einsteigen. Theresa Rentsch verstärkt ab Februar 2020 das Produktteam und wird Leiterin der redaktionellen Produktmanager. Sie kommt aus dem Digitalbereich der "Welt". Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8218 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH"

Berlin (ots) - Jörg Pfeiffer wechselt von Google zur dpa und wird Mitte Februar 2020 als Produktmanager Automated Content & Data Journalism einsteigen. Theresa Rentsch verstärkt ab Februar 2020 das Produktteam und wird als Head of Product Management die Leiterin der redaktionellen Produktmanager. Sie kommt aus dem Digitalbereich der "Welt".

"Ich freue mich sehr, dass mit Jörg Pfeiffer und Theresa Rentsch zwei versierte Daten- und Produkt-Profis unser Team bei dpa verstärken." sagt Niddal Salah-Eldin, Stellvertretende Chefredakteurin und Produkt- und Innovationschefin der dpa über die Neuzugänge in ihrem Team.

"Die dpa entwickelt sich vom Inhalte-Dienstleister auch verstärkt zur Plattform für innovative Services und Tools für Kunden aus den Bereichen Medien, Business und Gesellschaft. Wir wollen gemeinsam mit und für unsere Kunden schon heute die besten Lösungen für die Zukunft entwickeln.", ergänzt Niddal Salah-Eldin und gibt Einblicke in eine kleine Auswahl der aktuellen Innovationsprojekte:

"Wir entwickeln derzeit viele neue Formate und Produkte, mit denen wir auch neue Zielgruppen erschließen. So bauen wir zum Beispiel ein neues modulares Redaktionssystem (u.a. mit der neuen Reporter-App), werden künftig neue Datenprodukte, mehr Automated Content und weitere Dienstleistungen im Bereich Audio und Voice anbieten. Mit der dpa ID und dem ID Partnerprogramm hat die dpa die zentrale Plattform für die Services und Tools der Zukunft gebaut. Das ist unser digitaler Accelerator, der unsere Produktentwicklung schneller, aber vor allem die Nutzung unserer Angebote noch viel einfacher und besser macht."

Jörg Pfeiffer wird seine datenjournalistische Expertise für neue Produkte im Datenbereich einbringen. Das beinhaltet die Formatentwicklung für Automated Content durch innovative Daten- und Storytelling-Tools mit externen Daten (z.B. Gehaltsstatistiken). Außerdem wird er die operative Steuerung und kundenorientierte Umsetzung neuer datenjournalistischer Produkte durch die Integration von technischem und journalistischem Knowhow vorantreiben. Das Thema wird zusätzlich zu den erfolgreichen Aktivitäten der dpa-Infocom nun auch in der dpa GmbH gestärkt und gemeinsam vorangetrieben.

Theresa Rentsch wird sich als Head of Product Management schwerpunktmäßig um die Steuerung der redaktionellen Produktmanager (Agenda, Automated Content, Media Intelligence, Sportdaten) kümmern. Sie wird das Produktmanagement weiterentwickeln und an der Entwicklung neuer Produkte mitwirken. Sie berichtet an Niddal Salah-Eldin.

Jörg Pfeiffer (Jahrgang 1972) arbeitet seit vielen Jahren an der Schnittstelle von Redaktion und Entwicklung und war in den letzten Jahren Teil des Google News Lab. Im Team von Simon Rogers beschäftigte er sich mit der datenjournalistischen Auswertung von Google Trends und dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Journalismus. Der Datenjournalist hat u.a. Daten für ProPublica, Zeit Online und die BBC aufbereitet und mit einem regelmäßigen Newsletter Google Trends zu journalistisch relevanten Themen zusammengestellt. Seine ersten innovativen journalistischen Formate realisierte Jörg Pfeiffer ab 2005 für Spiegel Online. Der Preisträger des "Grimme Online Awards" berichtete auch mehrere Jahre als Videojournalist für Spiegel Online aus verschiedenen Ländern.

Theresa Rentsch wurde 1990 in Leipzig geboren und studierte in Leipzig und Berlin Kommunikations- und Medienwissenschaften (Bachelor) und Kulturjournalismus (Master). Als freie Journalistin arbeitete sie für zahlreiche regionale und überregionale Medien, u.a. Leipziger Volkszeitung, Frankfurter Allgemeine Zeitung und ZDF Info. Für ihre Arbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Nannen Preis und dem Reporterpreis. Ihr Volontariat absolvierte sie an der Axel-Springer-Akademie. Von 2016 bis 2018 war Theresa Rentsch als Product Owner für die strategische Entwicklung der Apps bei "Welt" verantwortlich. Sie leitete bis Januar 2020 als Head of Product Management die digitale Produktentwicklung der "Welt".

Weitere Informationen zum Hintergrund der Personalien im Innovations-Blog von dpa: https://innovation.dpa.com/2020/02/03/theresa-rentsch-joerg-pfeiffer-daten/

Über dpa

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) wurde 1949 gegründet und gehört zu den weltweit führenden unabhängigen Nachrichtenagenturen. dpa beliefert Medien, Unternehmen und Organisationen mit redaktionellen Angeboten. Dazu zählen Texte, Fotos, Videos, Grafiken, Hörfunkbeiträge und andere Formate. Als international tätige Agentur berichtet dpa in den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch. Rund 1000 Journalisten arbeiten von mehr als 150 Standorten im In- und Ausland aus. Gesellschafter der dpa sind 179 deutsche Medienunternehmen. Die dpa-Redaktion arbeitet nach den im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unabhängig von Weltanschauungen, Wirtschaftsunternehmen oder Regierungen. Die Zentralredaktion unter der Leitung von Chefredakteur Sven Gösmann befindet sich in Berlin. Die Geschäftsführung um ihren Vorsitzenden Peter Kropsch ist am Unternehmenssitz in Hamburg tätig. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist David Brandstätter (Main-Post GmbH, Würzburg).

Internet: www.dpa.com (http://www.dpa.com) (deutsch, englisch, spanisch, arabisch)

Social Web: www.dpa.com/de/social-media (http://www.dpa.com/de/social-media)

Pressekontakt:

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Jens Petersen
Leiter Konzernkommunikation
Telefon: +49 40 4113 32843
E-Mail: pressestelle@dpa.com


Original-Content von: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.