Anzeige

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Julia Jäkel neues Mitglied im dpa-Aufsichtsrat

Julia Jäkel, CEO des Hamburger Verlags Gruner + Jahr, verstärkt den Aufsichtsrat der dpa und bringt ihre Expertise für den Medienmarkt in das Gremium ein. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8218 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis. Julia Jäkel, CEO des Hamburger Verlags Gruner + Jahr, verstärkt den Aufsichtsrat der dpa und bringt ihre Expertise für den Medienmarkt in das Gremium ein. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8218 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Hamburg (ots) - Julia Jäkel, CEO des Hamburger Verlags Gruner + Jahr, verstärkt den Aufsichtsrat der dpa und bringt ihre Expertise für den Medienmarkt in das Gremium ein. Mit Julia Jäkel umfasst der Aufsichtsrat von Deutschlands größter Nachrichtenagentur insgesamt 18 Mitglieder von Verlagen, Hörfunk und Fernsehen. Das Mandat gilt ab sofort.

"Mit Julia Jäkel haben wir eine hochkarätige Managerin der Medienbranche und ideale Repräsentantin für den Bereich Zeitschriften und Magazine für den dpa-Aufsichtsrat gewinnen können", sagt dessen Vorsitzender David Brandstätter. "Für die Begleitung unserer Nachrichtenagentur beim spannenden Prozess der digitalen Transformation und dem Ausbau zu einem breit aufgestellten Dienstleister ist die Mitwirkung von Julia Jäkel eine wertvolle Verstärkung", so der Geschäftsführer der in Würzburg erscheinenden Main-Post.

Julia Jäkel, CEO Gruner + Jahr: "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe im Aufsichtsrat. dpa steht als Markenzeichen für Glaubwürdigkeit und Gewissenhaftigkeit, hier werden die Grundlagen für faktenbasierten Journalismus geschaffen. Es bedeutet mir viel, meinen kleinen Beitrag dazu leisten zu können, dass das auch in der digitalen Welt gut gelingt."

Julia Jäkel gehörte Ende der neunziger Jahre zum Gründungsteam der Financial Times Deutschland. 2004 übernahm sie die Verlagsleitung der Zeitschrift Brigitte, 2008 die Geschäftsführung von über 20 Zeitschriften und Digitalangeboten von Gruner + Jahr. Seit 2013 ist sie CEO. Julia Jäkel ist Medienmanagerin des Jahres 2016 (Kress) und Medienfrau des Jahres 2017 (Horizont). 2018 erhielt sie zudem die Auszeichnung der Media-Persönlichkeit des Jahres (W&V). Zusätzlich zu ihren Aufgaben als CEO ist Julia Jäkel Mitglied des Group Management Committees von Bertelsmann und Vorsitzende der Bertelsmann Content Alliance.

Zum Vorstand des dpa-Aufsichtsrates gehören neben dem Vorsitzenden David Brandstätter auch Dr. Laurent Fischer (Nordbayerischer Kurier Zeitungsverlag, Bayreuth) und Valdo Lehari jr. (Reutlinger General-Anzeiger Verlags-GmbH & Co. KG, Reutlingen) als stellvertretende Vorsitzende sowie Gerda Meuer (Deutsche Welle, Berlin) als Schriftführerin.

Über dpa:

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) wurde 1949 gegründet und gehört zu den weltweit führenden unabhängigen Nachrichtenagenturen. dpa beliefert Medien, Unternehmen und Organisationen mit redaktionellen Angeboten. Dazu zählen Texte, Fotos, Videos, Grafiken, Hörfunkbeiträge und andere Formate. Als international tätige Agentur berichtet dpa in sieben Sprachen. Rund 1000 Journalisten arbeiten von rund 150 Standorten im In- und Ausland aus. Gesellschafter der dpa sind 177 deutsche Medienunternehmen. Die dpa-Redaktion arbeitet nach den im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unabhängig von Weltanschauungen, Wirtschaftsunternehmen oder Regierungen. Die Zentralredaktion unter der Leitung von Chefredakteur Sven Gösmann befindet sich in Berlin. Die Geschäftsführung um ihren Vorsitzenden Peter Kropsch ist am Unternehmenssitz in Hamburg tätig. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist David Brandstätter (Main-Post GmbH, Würzburg).

Mehr unter www.dpa.com (deutsch, englisch, spanisch, arabisch)

Pressekontakt:

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Jens Petersen
Leiter Konzernkommunikation
Telefon: +49 40 4113 32843
E-Mail: pressestelle@dpa.com


Original-Content von: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.