Anzeige

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kooperation zur Fußball-EM: dpa produziert neuen Daily-Podcast für Spotify

Berlin (ots) - Zum Start der Fußball-Europameisterschaft startet der Streamingdienst Spotify den Podcast "Das EM-Update". Die Deutsche Presse-Agentur dpa produziert die Inhalte. Ab dem 10. Juni veröffentlicht Spotify je nach Spielplan täglich eine oder zwei Episoden. Der Podcast ist Bestandteil einer neuen Daily Playlist mit dem Titel "Das Fußball-Update". Die Folgen dauern jeweils zwischen fünf und acht Minuten und sind eine Produktion von Spotify Studios in Zusammenarbeit mit der dpa.

"Wir freuen uns, dass wir Spotify mit unserem europaweiten Netzwerk aus Reporterinnen und Reportern und der starken Sport-Kompetenz der dpa unterstützen können", sagt dpa-Chefredakteur Sven Gösmann.

Die EM-Podcasts auf Spotify erscheinen an Spieltagen zwei Mal täglich und bieten Infos zu allen Partien des Turniers. Die Reporterinnen und Reporter der dpa liefern Berichte und Interviews direkt aus den Stadien und auch von abseits des Rasens. Ergänzt werden die aktuellen Beiträge von Statistiken und Taktik-Analysen sowie durch hörenswerte Geschichten rund um die Fußball-EM. Alle Podcast-Folgen sind nicht nur Teil der Daily Playlist "Das Fußball-Update", sondern werden ebenfalls in der Daily Drive Playlist zu hören sein.

"Neben unseren erfolgreichen Diensten für Hörfunksender bauen wir unsere Aktivitäten am Podcast-Markt intensiv aus", sagt Jana Wuttke, Produktmanagerin Audio bei der dpa. "Dazu gehört neben aktuellen Kooperationen wie jetzt zur EM mit Spotify auch der Launch unseres Audio Hubs vor einigen Wochen. Auf der Plattform bieten wir tausende von verifizierten O-Tönen, Interviews und Atmos für Audio-Produzenten an."

Podcast "Das EM-Update" (http://dpaq.de/w7VMe) auf Spotifiy

Über dpa:

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) wurde 1949 gegründet und gehört zu den weltweit führenden unabhängigen Nachrichtenagenturen. dpa beliefert Medien, Unternehmen und Organisationen mit redaktionellen Angeboten. Dazu zählen Texte, Fotos, Videos, Grafiken, Hörfunkbeiträge und andere Formate. Als international tätige Agentur berichtet dpa in sieben Sprachen. Rund 1000 Journalistinnen und Journalisten arbeiten von etwa 150 Standorten im In- und Ausland aus. Gesellschafter der dpa sind 177 deutsche Medienunternehmen. Die dpa-Redaktion arbeitet nach den im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unabhängig von Weltanschauungen, Wirtschaftsunternehmen oder Regierungen. Die Zentralredaktion unter der Leitung von Chefredakteur Sven Gösmann befindet sich in Berlin. Die Geschäftsführung um ihren Vorsitzenden Peter Kropsch ist am Unternehmenssitz in Hamburg tätig. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist David Brandstätter (Main-Post GmbH, Würzburg).

Mehr unter www.dpa.com (deutsch, englisch, spanisch, arabisch)

Social media: www.dpa.com/de/social-media

Pressekontakt:

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Jens Petersen
Leiter Konzernkommunikation
Telefon: +49 40 4113 32843
E-Mail: pressestelle@dpa.com


Original-Content von: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.