Anzeige

EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG

Pflanzlicher "Frische-Safe" kommt: EDEKA-Verbund macht innovative Apeel-Produkte für Verbraucher in ganz Deutschland verfügbar

Pflanzlicher "Frische-Safe" kommt: EDEKA-Verbund macht innovative Apeel-Produkte für Verbraucher in ganz Deutschland verfügbar. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/51907 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG" Pflanzlicher "Frische-Safe" kommt: EDEKA-Verbund macht innovative Apeel-Produkte für Verbraucher in ganz Deutschland verfügbar. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/51907 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG"

Hamburg (ots) -

- Partnerschaft im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung
- Schutzschicht auf pflanzlicher Basis hält Obst und Gemüse länger frisch und bewahrt sie vor der Abfalltonne
- Neuer TV-Spot mit überraschendem Hauptdarsteller begleitet bundesweite Markteinführung von Apeel Sie ist ein neuer Trumpf im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung: Der EDEKA-Verbund bringt das innovative Apeel-Verfahren für Obst und Gemüse ab sofort bundesweit in die Märkte von EDEKA, Marktkauf und Netto Marken-Discount. Die Apeel-Lösung hält beispielsweise Avocados oder Orangen dank einer zusätzlichen Schutzschicht auf pflanzlicher Basis frisch. Sie kann so zudem dazu beitragen, dass weniger Artikel im Abfall landen. "Wir arbeiten systematisch daran, Lebensmittelverluste zu reduzieren. Deshalb freuen wir uns sehr, dem innovativen Apeel-Verfahren in Deutschland den Weg zu ebnen", sagt Markus Mosa, Vorstandsvorsitzender der Hamburger EDEKA AG. Apeel Sciences-Gründer und CEO des US-Unternehmens, James Rogers, weiß um das große Potenzial des essbaren 'Frische-Safe': "Wenn wir erklären, dass wir pflanzliche Stoffe verwenden, um Nahrungsmittel haltbarer zu machen, ist die Reaktion überall positiv". Die bundesweite Markteinführung in Deutschland wird von einer Kampagne begleitet, die unter anderem einen neuen TV-Spot und Social-Media-Aktivitäten umfasst.

Es ist Avocado-Saison - und wer kennt dieses lästige Phänomen nicht?! Zuerst ist die Frucht noch etwas zu hart für den Verzehr. Die meisten Menschen lassen sie noch ein wenig nachreifen. Doch plötzlich zeigen sich hier und da erste braune Stellen auf der Schale. Dank Apeel erhalten die Kunden Avocados, die ihren Geschmack und ihre Reife länger behalten. Denn Apeel verlangsamt den natürlichen Reifeprozess, indem es Feuchtigkeit in der Frucht bewahrt und Sauerstoff heraushält - so bleibt mehr Zeit, um die "Superfrucht" bei maximaler Frische zu genießen. Auch Zitrusfrüchte wie Orangen und Mandarinen sind mittlerweile mit der innovativen Schutzschicht bei EDEKA, Marktkauf und Netto Marken-Discount erhältlich.

Die Apeel-Hülle besteht aus pflanzlichen Fetten, die in Schalen, Samen und im Fruchtfleisch aller Obst- und Gemüsesorten enthalten sind. Der Nutzen ist gleich zweifach: Aus noch mehr Freude am Genuss wird zugleich ein wichtiger Beitrag gegen Lebensmittelverschwendung. Ein brandaktuelles Thema: Denn Studien zufolge werden Jahr für Jahr in Deutschland mehr als zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel entsorgt, mehr als die Hälfte davon in privaten Haushalten (Quelle: BMEL Ernährungsreport 2020).

Mehr Informationen über Apeel unter www.edeka.de/apeel (http://www.edeka.de/apeel) und im beigefügten Download-Factsheet.

Immer mit der Ruhe - im neuen TV-Spot

Um die längere Frische geht es auch im aktuellen TV-Spot - selbstverständlich nicht ohne eine Portion Humor: Darin sitzt als absolut entschleunigter Hauptdarsteller ein Faultier am Küchentresen. Es greift mit einer fast schmerzend langsamen Bewegung nach einer Avocado. Doch ... - naja, nur so viel: Dank Apeel besteht überhaupt kein Grund zur Eile. Der Spot ist ab heute auf allen reichweitenstarken TV-Sendern zu sehen. Auch in den Social-Media-Kanälen des EDEKA-Verbunds sowie direkt in den Märkten von EDEKA, Marktkauf und Netto Marken-Discount wird im Rahmen der Kampagne über die Innovation informiert.

Über 'Apeel Sciences'

Apeel Sciences ist ein Unternehmen, das die weltweite Lebensmittelverschwendungskrise bekämpft, indem es die von der Natur zur Verfügung gestellten Werkzeuge zur Vermeidung von Verschwendung überhaupt nutzt - ein nachhaltiger Ansatz zur Erfüllung der steigenden Lebensmittelnachfrage der Welt. Apeel Sciences wurde im Jahr 2012 im Rahmen einer Schenkung von der Bill & Melinda Gates Foundation gegründet, um dazu beizutragen, den Lebensmittelverlust nach der Ernte in Entwicklungsländern ohne Zugang zu Kühlanlagen zu reduzieren. Gegründet wurde Apeel Sciences von CEO James Rogers, PhD; zu den Investoren gehören Andreessen Horowitz, Viking Global Investors, Upfront Ventures, S2G Ventures, Powerplant Ventures, DBL Partners, The Bill & Melinda Gates Foundation, UK Department for International Development, und The Rockefeller Foundation. Das Unternehmen ist anerkannt als World Economic Forum Technology Pioneer, als ein Friend of Champions 12.3, und ein 2019 CNBC Disruptor 50.

EDEKA - Deutschlands erfolgreichste Unternehmer-Initiative

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.700 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne "Wir lieben Lebensmittel" und gibt vielfältige Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft. Fachhandelsformate wie BUDNI oder NATURKIND, online-basierte Lieferdienste und das Großverbrauchergeschäft mit dem EDEKA Foodservice runden das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2019 mit rund 11.200 Märkten und 381.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 55,7 Mrd. Euro. Mit rund 18.300 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.

Pressekontakt:

EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Mitarbeiter- und Medienkommunikation
Tel. 040 / 6377 - 2182
E-Mail: presse@edeka.de
www.edeka-verbund.de


Original-Content von: EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.