Anzeige

Ford-Werke GmbH

Erfolgreicher Start für Ford in 2019: Zugewinne bei Zulassungen und Rekord-Marktanteil

Das Januarergebnis wurde besonders von der starken Nachfrage nach den Modellen Fiesta (3.097 Zulassungen), Focus (3.885 Zulassungen) und Kuga (2.628 Zulassungen) getrieben. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford-Werke GmbH/Charlie Magee / Ford-Werke GmbH" Das Januarergebnis wurde besonders von der starken Nachfrage nach den Modellen Fiesta (3.097 Zulassungen), Focus (3.885 Zulassungen) und Kuga (2.628 Zulassungen) getrieben. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford-Werke GmbH/Charlie Magee / Ford-Werke GmbH"

Köln (ots) -

- 14,6 Prozent mehr Pkw-Zulassungen gegenüber Januar 2018 für Ford;
Zulassungen aller Hersteller in Deutschland um 1,4 Prozent rückläufig - 7,9 Prozent Marktanteil bei den Pkw; Plus von einem 1,1
Prozentpunkten gegenüber Vorjahresmonat - Bester Pkw-Marktanteil und höchstes Zulassungsvolumen in einem
Januar seit 2002 Ford ist im Januar erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Die Zulassungen zeigen im Januar ein Volumenwachstum bei den Pkw von 14,6 Prozent. Die Zulassungen aller Hersteller sind im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,4 Prozent niedriger ausgefallen. Wie in den Monaten zuvor ist Ford erneut gegen den Trend aller Hersteller im Markt gewachsen. Zum Ergebnis haben im ersten Monat des Jahres 21.064 Pkw-Zulassungen für Ford beigetragen. Dies entspricht einem Plus von 2.677 Pkw-Zulassungen gegenüber Januar 2018. Der Pkw-Marktanteil des Kölner Herstellers beläuft sich auf 7,9 Prozent und geht mit einer Marktanteilssteigerung von über einem Prozentpunkt gegenüber dem Vorjahresmonat einher.

Das Januarergebnis wurde besonders von der starken Nachfrage nach den Modellen Fiesta (3.097 Zulassungen), Focus (3.885 Zulassungen) und Kuga (2.628 Zulassungen) getrieben.

"Wir knüpfen mit den Verkäufen im Januar nahtlos an den Erfolg des vergangenen Jahres an", sagt Hans Jörg Klein, Geschäftsführer Marketing und Verkauf der Ford-Werke GmbH. "Erfreulich ist, dass wir weiterhin stark bei den Privat- und Gewerbekunden unterwegs sind. Mit diesem positiven Start ins Jahr und einer hochmotivierten Handelsorganisation an unserer Seite haben wir die beste Basis, um weiterhin erfolgreich in den profitablen Verkaufskanälen zu sein."

Laut eigenen Aussagen von Ford wurden im Januar 5.233 leichte Nutzfahrzeuge an Kunden ausgeliefert, was einem Plus von 1.927 Fahrzeugen oder einem Volumenwachstum von 58,2 Prozent gegenüber Januar 2018 entspricht. Nie zuvor wurden in einem Januar mehr leichte Nutzfahrzeuge von Ford ausgeliefert.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 46 Millionen Fahrzeuge produziert. Weitere Presse-Informationen finden Sie unter www.media.ford.com.

Pressekontakt:

Beate Falk
Ford-Werke GmbH
Telefon 0221/90-17507
bfalk3@ford.com


Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: Ford-Werke GmbH

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.