Anzeige
ManoMano

Do It Yourself - Gegen den Stress und für mehr Lebensfreude

Am 24. Mai ist der Internationale Tag des Heimwerkens / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/134735 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ManoMano" Am 24. Mai ist der Internationale Tag des Heimwerkens / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/134735 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ManoMano"

Berlin (ots) - Die Deutschen sind ein Volk der Vielsitzer. Laut der aktuellen Studie
einer deutschen Krankenversicherung verbringen wir täglich bis zu
acht Stunden sitzend im Büro, am Fernseher, am Computer oder im Auto.
Stress, Depressionen und chronische Krankheiten sind nicht selten die
Folge.

Es gibt jedoch Aktivitäten, die Abhilfe schaffen. ManoMano, der
europäische Online-Markt für Heimwerker- und Gartenbedarf, sprach
anlässlich des Internationalen Tages des Heimwerkens (24. Mai) mit
dem spanischen Psychologen und Experten für kognitive
Verhaltenstherapie Sergio Ortiz. Wie können Basteln, Gärtnern und
Heimwerken ein sinnvoller Ausgleich zu unserem fremdbestimmten
Berufsleben sein und unsere DIY-Projekte zudem eine wirksame Therapie
für unsere körperliche und vor allem geistige Gesundheit?

Laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) leiden
weltweit etwa 322 Millionen Menschen an Depressionen, davon rund fünf
Millionen in Deutschland. Experten wissen schon lange, dass neben der
medizinischen Behandlung sinnvolle Freizeitaktivitäten die
Auswirkungen dieser Krankheit mindern können. Der Psychologe Sergio
Ortiz sieht darin die Möglichkeit, "die empfundene Lebensqualität
durch eine sinnvolle und kreative Nutzung der Freizeit zu
verbessern."

DIY - eine sinnvolle Freizeitaktivität mit therapeutischer Wirkung

DIY und kreatives Heimwerken sind gute Beispiele für eine sinnvolle
und therapeutische Freizeitbeschäftigung. Sie wirken sich positiv auf
den Zustand unserer körperlichen und geistigen Gesundheit aus. Laut
Ortiz "entspannen uns Aktivitäten, die wir mögen, da sie uns erlauben
die Zeit zu genießen, in der wir aktiv und selbstbestimmt etwas
Sinnvolles unternehmen."

Bereits wenn wir diese Wahl treffen, fühlen wir uns "gestärkt" und
zufrieden. Nutzen wir für diese Freizeitbeschäftigung zusätzlich
unsere Hände, wie beim Heimwerkern, sprechen die Experten von einer
therapeutischen Freizeitbeschäftigung. Laut Ortiz fühlen wir uns so
"mit all unseren Sinnen verbunden, können uns emotional und
persönlich einbringen."

Neben der Reduzierung von Stress und Angstzuständen sowie der
Förderung von Kreativität wird durch das Heimwerken zudem die
Fähigkeit verbessert, Probleme zu lösen. Wir stärken die Feinmotorik
und unser Selbstwertgefühl, indem wir unsere Projekte eigenständig
durchführen. Mehr noch. "Durch DIY-Projekte erhöhen wir den Grad
unserer Zufriedenheit, auch durch die damit verbundenen
wirtschaftlichen Einsparungen", so Ortiz gegenüber ManoMano. "Wenn
wir die Arbeit selbst erledigen, müssen wir niemanden dafür
bezahlen." Aktuellen Studien zufolge, die unter anderem von der
Swedish School of Sport und dem British Journal of Sports Medicine
veröffentlicht wurden, können durch DIY-Aktivitäten sogar das Risiko
für Herz- und Schlaganfälle verringern.

Heimwerken für Jedermann?

Experten wie Ortiz verweisen darauf, dass Heimwerken besonders für
Menschen mit wenig Bewegung (z.B. weil sie viele Stunden vor einem
Computer verbringen) und mit einer wenig abwechslungsreichen und
kreativen Arbeit geeignet ist. Heimwerken ermöglicht uns, die eigene
Kreativität und Vorstellungskraft zu "beflügeln" und Sinne zu
stimulieren, denen wir normalerweise nicht viel Aufmerksamkeit
schenken.

Die gute Nachricht ist, Heimwerken kann jeder, der sich körperlich
dazu in der Lage fühlt. Abhängig von den vorhandenen
Handwerker-Kenntnissen ist es jedoch ratsam, die Komplexität des
DIY-Projektes langsam von einem niedrigeren zu einem höheren Niveau
zu steigern. Ein gesunder Realismus im Hinblick auf unsere
Fähigkeiten ist dabei hilfreich und wichtig für einen therapeutischen
Erfolg. "Wir müssen darauf achten, uns nicht von unrealistischen
Projekten frustrieren zu lassen", rät Ortiz. Dann klappt es auch mit
dem nachhaltigen Erfolg, durch Heimwerken mehr Bewegung in unseren
Alltag zu integrieren und vielen Krankheiten vorzubeugen.

Über ManoMano

ManoMano ist der erste Online-Marktplatz, der sich auf Produkte für
Heimwerken und Gartenbau spezialisiert hat. Von Werkzeug und
Baumaterial über Elektroartikel und Sanitärprodukte bis hin zu
Gartenmöbeln und Swimmingpools bietet ManoMano.de alles, was das
Heimwerker-Herz höher schlagen lässt. Philippe de Chanville und
Christian Raisson haben ManoMano 2013 ins Leben gerufen, um DIY für
alle einfach und bezahlbar zu machen. ManoMano ist in sechs
europäischen Ländern mit über 3 Millionen referenzierten Produkten
tätig und verzeichnet mehr als 2,5 Mio. Kunden. In Deutschland hat
ManoMano mehr als 700.000 Produkte im Angebot.

www.manomano.de

Pressekontakt:

Für weitere Informationen zu ManoMano wenden Sie sich bitte an
kontakt@presse-manomano.de oder kontaktieren Sie uns unter
0177-5047589.


Original-Content von: ManoMano, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: ManoMano

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.