Anzeige

Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG

Netto-Spendenaktion: Bewerbungsstart für regionale Sportvereine / Aktiver Einsatz für die Region

Logo regionale Netto-Spendenaktion / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/72216 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis. Logo regionale Netto-Spendenaktion / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/72216 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Maxhütte-Haidhof (ots) - Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Schutzmaßnahmen der letzten Monate waren herausfordernd - auch für zahlreiche lokale Sportvereine. Darum engagiert sich Netto Marken-Discount jetzt gemeinsam mit seinen Kundinnen und Kunden für regionale Sportvereine. Ab dem 28. Juni bis einschließlich zum 30. Juli 2021 können sich Sportvereine aus ganz Deutschland für die Teilnahme an der Netto-Spendenaktion mit dem Motto "Bring dich ein für deinen Verein" bewerben. Bei großer Teilnehmerresonanz in den Regionen entscheiden Kundinnen und Kunden vom 2. August bis 13. August 2021 mit einer Online-Abstimmung, welcher Verein in der jeweiligen Region unterstützt wird. Die ausgewählten Vereine unterstützt Netto im Zeitraum vom 4. Oktober bis 13. November 2021 mit den Kassen- und Pfandspenden der nächstgelegenen Filiale oder Filialen. Mit der regionalen Ausrichtung seiner Spendeninitiative übernimmt der Lebensmittelhändler gemeinsam mit seinen Kundinnen und Kunden Verantwortung für Vereine vor Ort.

Erstmals fördert Netto mit seiner Spendenaktion bundesweit sechs Wochen exklusiv lokale Partner. Mit seiner regionalen Spendenaktion wird Netto gemeinsam mit seinen Kundinnen und Kunden bis zu 1.900 verschiedene Sportvereine unterstützen: Die ausgewählten Vereine erhalten die Kassen- und Pfandspenden der jeweils umliegenden Netto-Filialen vom 4. Oktober bis zum 13. November. "Mit unserer regionalen Spendenausrichtung ermöglichen wir bis zu 1.900 regionalen Sportvereinen, ihr Engagement vor Ort zu stärken. Gleichzeitig haben unsere Kundinnen und Kunden die Chance, sich mit wenigen Cents für Vereine in ihrer Region einzusetzen", sagt Christina Stylianou, Leiterin der Netto-Unternehmenskommunikation.

Regionale Sportvereine können sich vom 28. Juni bis einschließlich zum 30. Juli unter netto-online.de/vereinsspende bewerben. Bei mehreren Bewerbungen je Ort werden Kundinnen und Kunden online die regionalen Spendenpartner auswählen. Als weitere finanzielle Unterstützung verlost Netto unter allen Bewerberinnen und Bewerbern, die den Teilnahmebedingungen entsprechen, Geldgewinne in Höhe von bis zu 2.500 Euro. Zusätzlich werden zehn Sportvereine, die bei der Online-Kundenwahl die meisten Stimmen bekommen haben, zusätzlich je 500 Euro von Netto erhalten.

Die Netto-Spendeninitiative: "Einfach aufrunden" - mit diesen beiden Wörtern können Kundinnen und Kunden ihre Einkäufe an den Netto-Kassen bundesweit auf den nächsten 10-Cent-Betrag aufrunden; zusätzlich gibt es in derzeit über 3.600 Filialen die Möglichkeit, das Flaschenpfand zu spenden. Diese Spenden gehen ganzjährig an wechselnde Spendenpartner. Eine regionale Ausrichtung hat Netto 2020 erstmals in Süddeutschland getestet. Aufgrund der sehr positiven Kundenresonanz auf die Spendenpartner in der Nachbarschaft setzt Netto im Oktober die sechswöchige regionale Spendenausrichtung in allen bundeweit über 4.260 Filialen um.

Mehr Informationen zur Spendenaktion "Bring dich ein für deinen Verein" und das Bewerber-Portal gibt es unter: netto-online.de/vereinsspende.

Netto Marken-Discount im Profil:

Netto Marken-Discount gehört mit über 4.260 Filialen, rund 84.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kundinnen und Kunden und einem Umsatz von 14,6 Milliarden Euro zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 5.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kundinnen und -Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm. Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur - dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von acht Schwerpunktthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Mit über 5.300 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Beschäftigten aus den eigenen Reihen.

Pressekontakt:

Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG
Christina Stylianou
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de, www.netto-online.de


Original-Content von: Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.