Anzeige

Paracelsus Kliniken Deutschland GmbH & Co. KGaA

Dr. med. Dr. jur. Martin Siebert wird den Vorsitz der Geschäftsführung von Paracelsus Kliniken übernehmen

Dr. med. Dr. jur. Martin Siebert, CEO der Paracelsus Klinikgruppe ab 1. August 2019. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/52691 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Paracelsus Kliniken Deutschland GmbH & Co. KGaA/fotostudio-charlottenburg" Dr. med. Dr. jur. Martin Siebert, CEO der Paracelsus Klinikgruppe ab 1. August 2019. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/52691 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Paracelsus Kliniken Deutschland GmbH & Co. KGaA/fotostudio-charlottenburg"

Osnabrück (ots) - Erfahrener Klinikmanager und Branchenexperte startet zum 1. August - Neuer CEO will Paracelsus im Team wieder weit nach vorne bringen - Paracelsus Krankenhausgruppe auf gutem Weg

Der erfahrene Klinikmanager und Branchenexperte Dr. med. Dr. jur. Martin Siebert wird zum 1. August 2019 den Vorsitz der Geschäftsführung der Paracelsus Kliniken übernehmen. Er folgt damit Prof. Dr. Michael Philippi, der im September vergangenen Jahres unerwartet verstorben war.

Martin Siebert wird von der Rhön-Klinikum AG zu Paracelsus stoßen, bei der Siebert derzeit noch beschäftigt ist.

Gemeinsam mit Michael Schlickum, Finanzen, Dr. Christian Utler, Medizin, und Fabian Pritzel, Technologie & Innovation, wird Siebert daran mitwirken, das Klinikunternehmen erneut Anschluss an die Liga der führenden Gesundheitsunternehmen in Deutschland finden zu lassen. Die Paracelsus Kliniken zählen mit 34 Einrichtungen an insgesamt 18 Standorten zu den großen Klinikträgern in Deutschland. Bundesweit betreuen rund 4.500 Mitarbeiter jährlich knapp 90.000 stationäre Patienten. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Umsatz von ca. 400 Mio. EUR im Jahr. Unlängst hatte Paracelsus einige Rückschläge verkraften müssen. Auch wurden die Entwicklungspotentiale in der Vergangenheit nicht immer optimal ausgeschöpft. Seit dem Erwerb des Unternehmens durch die in der Schweiz ansässige Beteiligungsholding Porterhouse AG, die sich zu 100% in Familienbesitz befindet, wird eine Neuaufstellung und systematische Modernisierung des Klinikverbundes dynamisch vorangetrieben.

Martin Siebert arbeitet seit 25 Jahren in verschiedenen Führungsfunktionen marktführender Krankenhausunternehmen Deutschlands. So war er jeweils langjährig in der Konzerngeschäftsführung der Asklepios Kliniken, als Geschäftsführer (CEO) der Median Kliniken sowie als Vorstandsvorsitzender der Rhön-Klinikum AG tätig. Daneben engagiert sich Siebert ehrenamtlich im Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken sowie im Verband der Privatkliniken Sachsen und Sachsen-Anhalt.

"Wir freuen uns sehr, dass Dr. Dr. Martin Siebert die Leitung der Geschäftsführung der Paracelsus-Gruppe ab August übernehmen wird. Mit seiner ausgewiesenen Krankenhausexpertise und auch als Mensch ist er die optimale Ergänzung für das bereits starke Paracelsus Team. Die Unternehmenstransformation ist auf gutem Wege. Dabei wissen wir, dass dies nur mit den richtigen Leuten zu schaffen ist, die sich für Qualitätsmedizin, bei welcher der Patient im Mittelpunkt steht, einsetzen. Mit Dr. Dr. Martin Siebert haben wir meiner Einschätzung nach die richtige Persönlichkeit gefunden", so Felix Happel, Aufsichtsratsvorsitzender der Paracelsus Kliniken.

Dr. med. Dr. jur. Martin Siebert, designierter Vorsitzender der Geschäftsführung der Paracelsus-Kliniken, ergänzt: "Paracelsus steht für integrierte Versorgungsangebote; ambulante, stationäre und rehabilitative Leistungen ergänzen sich. Ungeachtet einiger Rückschläge hat sich Paracelsus in den zurückliegenden Jahren eine hervorragende medizinische Reputation erarbeitet; die Patienten schätzen die Kliniken und das Engagement ihrer Mitarbeiter sehr. Auf dieser Grundlage werden wir aufbauen und alles daran setzen, die Paracelsus Kliniken wieder weit nach vorne zu bringen." Im Zuge des Eigentümerwechsels werde bereits erkennbar, wie sehr sich Paracelsus unter dem kompetenten Einfluss eines langfristig orientierten Familienunternehmens zu einem modernen und leistungsstarken Gesundheitsdienstleister verändern lasse.

Pressekontakt:

Dirten von Schmeling
Leiterin Unternehmenskommunikation
Paracelsus-Kliniken Deutschland
Sedanstraße 109
49076 Osnabrück
T 0541 6692-333
dirten.vonschmeling@pkd.de
www.paracelsus-kliniken.de


Original-Content von: Paracelsus Kliniken Deutschland GmbH & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: Paracelsus Kliniken Deutschland GmbH & Co. KGaA

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.