Anzeige

pro optik

Erweitertes Führungsteam und große Ziele: pro optik für erfolgreiche Zukunft neu aufgestellt

Erweitertes Führungsteam und große Ziele: pro optik für erfolgreiche Zukunft neu aufgestellt / Micha S. Siebenhandl, CEO pro optik / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/143310 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/pro optik" Erweitertes Führungsteam und große Ziele: pro optik für erfolgreiche Zukunft neu aufgestellt / Micha S. Siebenhandl, CEO pro optik / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/143310 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/pro optik"

Wendlingen (ots) -

- CEO Micha S. Siebenhandl seit 80 Tagen im Amt
- Neues Management-Team setzt Partner-Expansionskonzept für
traditionelle Optikerbetriebe um
- Zielgröße: 400 Stores mit erfolgreichen Franchisenehmern bis
2025 Positiv und dynamisch in die Zukunft. 80 Tage in der Position, zieht der neue pro optik CEO eine erste erfolgreiche Zwischenbilanz. So hat Micha S. Siebenhandl, der die Leitungsposition bei der mit über 140 Fachgeschäften drittgrößten Optikergruppe Deutschlands mit Hauptsitz in Wendlingen bei Stuttgart erst zum 16. März dieses Jahres übernommen hatte, bereits in dieser Zeit wichtige Weichenstellungen vorgenommen. Die wichtigste Maßnahme dabei war, ein schlagkräftiges Führungsteam zu bilden, das das neue Wachstumskonzept umsetzt. So wird pro optik bis 2025 insgesamt 250 neue Fachgeschäfte in Deutschland eröffnen, gemeinsam und partnerschaftlich mit traditionellen Optikerbetrieben. Micha S. Siebenhandl: "Wir werden pro optik nicht nur zum besten, kundenfreundlichsten und günstigsten Filialisten machen, sondern auch zum besten Franchisegeber im Markt, der nicht gegen die traditionellen Optiker kämpft, sondern an ihrer Seite. Deshalb haben wir uns auch nicht von den herausfordernden Corona-Rahmenbedingungen beirren lassen und sind jetzt gut aufgestellt, um als pro optik 2.0 richtig im Markt anzugreifen."

Mittelpunkt des Aufbruchs in ein neues pro optik Zeitalter ist das neu gegründete Führungsteam. Dieses setzt sich aus erfahrenen pro optik Kolleginnen und Kollegen auf der einen Seite und aus neuen, extern akquirierten Fachleuten auf der anderen Seite zusammen. So soll sichergestellt werden, dass pro optik auch in Zukunft vom Know-how und der Führungsstärke der "Eigengewächse" profitiert, zugleich aber wichtige neue Impulse von extern stimuliert und insgesamt Kompetenzen gebündelt und Verantwortlichkeiten gestärkt werden. Alle neuen Bereichsleiter - 40 % davon sind Frauen - verantworten ab sofort Schlüsselbereiche der pro optik Gruppe und berichten direkt an CEO Micha S. Siebenhandl. Micha S. Siebenhandl: "Wir sind sehr glücklich, dass es uns gelungen ist, innerhalb kurzer Zeit ein erstklassiges Team zusammenzustellen. Jetzt geht es richtig los."

Starkes Führungsteam

Ab sofort zeichnen Ulfert Smidt als Head of Franchise Partner, Thomas Hey als Head of Joint Ventures/Revision, Axel Schipper als Head of Akademie, Kathrin Heinritz als Head of Marketing, Silke Liebermann als Head of Hörakustik, Markus Kollmann als Head of Expansion, Rolf Pinternagel als Head of Mergers, Evelio Sousa als Head of Seleste und Einkauf, Steffen Schwarz als Head of IT und Nadja Ahnert als Head of Legal verantwortlich. Der Bereich HR und Personalentwicklung wird zunächst interimistisch von Maria Zengaro verantwortet, Controlling von Eugen Herz und Finance von Robert Misik. Die Retail-Leitung übernehmen übergangsweise Ulfert Smidt und Thomas Hey.

Rasches Wachstum mit Franchise-Modell angestrebt

Abgesehen von der Eröffnung eigener neuer Fachgeschäfte, wird pro optik einen Großteil seines Wachstums mit Franchise-Nehmern und Joint-Venture-Geschäften stemmen. Dabei wird die Gruppe mit ausgewählten, interessierten Augenoptikern in Deutschland zusammenarbeiten und sie vom pro optik Geschäftsmodell profitieren lassen, quasi als Add-on zu ihrem bestehenden Business, nicht als Konkurrenz. Außerdem wird pro optik noch stärker in Know-how und Weiterbildung investieren und dafür auch das Angebot der pro optik Akademie sukzessive ausbauen.

Dass pro optik auch bereit ist, neue Wege zu gehen, hat die Optikergruppe bereits im April mit ihrer "Helden"-Aktion bewiesen. In der Hochphase der Coronakrise schenkte das Unternehmen Ärzten und Pflegepersonal deutschlandweit Brillen als Dankeschön für ihren Einsatz in der Krise - insgesamt wurden viele Tausend Brillen für den guten Zweck gestiftet.

Über pro optik:

pro optik ist mit über 140 Fachgeschäften die drittgrößte Optikergruppe in Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz in Wendlingen hat im Jahr 2018 insgesamt 125 Mio. Euro Außenumsatz generiert. pro optik blickt auf eine erfolgreiche Entwicklung und auf kontinuierliches Wachstum zurück. Ein wesentlicher Meilenstein der jüngeren Vergangenheit war die Erweiterung des Produktspektrums um die Hörakustik. www.prooptik.de (http://www.prooptik.de)

Über PARAGON PARTNERS:

PARAGON PARTNERS ist eine private Beteiligungsgesellschaft, die mit 1,2 Mrd. Euro verwaltetem Eigenkapital auf Investitionen in mittelständischen Unternehmen in Deutschland, der Schweiz und in Österreich spezialisiert ist. PARAGON PARTNERS beteiligt sich an etablierten, mittelständischen Unternehmen mit operativem Wachstums- und Wertsteigerungspotenzial, um die Marktposition seiner Portfoliounternehmen als aktiver Gesellschafter nachhaltig auszubauen. Ziel ist es, die operative Leistungsfähigkeit der Portfoliounternehmen zu erhöhen und deren nachhaltiges Wachstum zu fördern. PARAGON PARTNERS hat seinen Sitz in München. www.paragon.de (http://www.paragon.de)

Pressekontakt:

Deutscher Pressestern®
Bierstadter Str. 9a
65189 Wiesbaden

Caroline Wittemann
E-Mail: c.wittemann@public-star.de
Tel.: +49 611 39539-22
Web: www.deutscher-pressestern.de


Original-Content von: pro optik, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: pro optik

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.