Anzeige

Reachbird Solutions UG

"Influencer Marketing-Trendreport 2019" von Reachbird.io / 15 Experten präsentieren ihre Top Influencer Marketing-Trends für 2019

>>Gratis-Download<< Trendreport mit den Top 10 Influencer Marketing-Trends 2019. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/133152 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Reachbird Solutions UG/Julian Freese" >>Gratis-Download<< Trendreport mit den Top 10 Influencer Marketing-Trends 2019. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/133152 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Reachbird Solutions UG/Julian Freese"

München (ots) - Zwischen Hype und Professionalisierung - wohin geht die Reise im Influencer Marketing im Jahr 2019? Die Influencer Marketing-Plattform Reachbird.io wollte es genau wissen und hat 15 Experten aus werbetreibenden Unternehmen, Agenturen und Technologieanbietern aus Deutschland, der Schweiz und Österreich nach ihren Influencer Marketing-Trends für 2019 befragt. Auch Influencer kamen zu Wort.

Zentrales Ergebnis des Influencer Marketing-Trendreports: Influencer Marketing wird weiter an Bedeutung gewinnen, aber Influencer und Unternehmen befinden sich in einem Prozess der Professionalisierung und müssen ihre Herangehensweise verändern. In den zahlreichen Praxisbeiträgen liefern Marketing-Experten und Influencer wertvolle Einblicke in aktuelle und zukünftige Entwicklungen und bieten praxisbezogene Anregungen für eigene Influencer Marketing-Initiativen. Der Trend Report beinhaltet dabei viele neuartige Ansätze, wie Influencer jenseits vom klassischen Product Placement eingesetzt werden können.

Die Top 10 Influencer Marketing-Trends 2019:

1. Influencer werden zu Branded Content-Produzenten
2. Influencer etablieren sich als neues Employer Branding-Tool
3. Mehr als nur (bewegte) Bilder: Influencer setzen auf Podcasts
4. Künstliche Influencer gewinnen an Bedeutung
5. Influencer werden wertvolle Mitarbeiter für Produktentwicklung und
Marktforschung
6. Künstliche Intelligenz (KI) sorgt bei Fake Followern für
Transparenz
7. Unternehmen etablieren Corporate Influencer
8. Professionalisierung bei Legal & Payments
9. Effizienz und Wirkungsmessung von Influencer Marketing-Kampagnen
werden zum Gradmesser
10. Influencer und E-Commerce verschmelzen "Für Influencer Marketing gilt in 2019 ganz klar: Qualität vor Quantität. Die Professionalisierung schreitet bei Werbungtreibenden, Influencern, Agenturen und Dienstleistern weiter voran. Weiter werden wir 2019 eine Vielzahl an neuen und überraschenden Einsatzmöglichkeiten für Influencer und das Marketings sehen, wie unser Trendreport belegt.", so Philipp Martin, CEO von Reachbird.

Zum Gratis-Download des Influencer Marketing-Trendreports geht es hier https://goo.gl/CcbQna

Über die Reachbird AG:

Das 2015 in Liechtenstein gegründete Unternehmen bietet Werbekunden und Agenturen den Zugang zum gesamten Influencer Marketing Eco-System. Reachbird steht dabei für die einzigartige Kombination aus Technologie, Know-how & Service, Research, Beratung sowie Trendentwicklung. Über die Technologie können Unternehmen und Agenturen die jeweils zur Brand und Kampagne passenden Social Influencer auf Basis von Daten identifizieren und auswählen. Die KI-unterstützte Plattform steuert außerdem die gesamte Auslieferung, sowie das Management der Kampagnen und ermöglicht detaillierte Analysen der Influencer und automatisierte Kampagnen-Reportings. Über die innovative All-in-One-Technologie hinaus, bietet Reachbird Werbekunden und ihren Agenturen umfangreiche Services, wie strategische Beratung und Kampagnenentwicklung sowie Marktforschung. www.reachbird.io

Pressekontakt:

Reachbird AG
Julian Freese
Mail: press@reachbird.io
Fon: 089 45202384


Original-Content von: Reachbird Solutions UG, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: Reachbird Solutions UG

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.