Anzeige

SAN Group

SAN Group erwirbt AniCon Labor GmbH, einen der führenden Hersteller von autogenen Vakzinen in Europa

BILD zu OTS - Erich Erber übergibt Peter Behr das Willkommensgeschenk BILD zu OTS - Erich Erber übergibt Peter Behr das Willkommensgeschenk

Höltinghausen/Herzogenburg/Singapur (ots) - Mit dem Kauf der deutschen AniCon Labor GmbH in Höltinghausen expandiert die SAN Group im Bereich autogene Impfstoffe für Nutztiere sowie veterinärmedizinische Diagnostik.

Lösungen in den Bereichen der Veterinärdiagnostik, Produktion bestandspezifischer Impfstoffe und Lebensmittelsicherheit.

Die Akquise der deutschen AniCon Labor GmbH markiert einen weiteren Meilenstein in der Wachstumsstrategie der SAN Group. Der in Höltinghausen, Niedersachsen, ansässige Anbieter für Veterinärdiagnostik, bestandsspezifische Impfstoffe für Nutztiere und Lebensmittelsicherheit wurde 2005 als Servicelabor gegründet und beschäftigt rund 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. AniCon gehört zu den führenden Anbietern am europäischen Markt und ist dank eines modernen Laborzentrums und umfangreicher Fachexpertise bei den Tierarten Geflügel, Schwein, Rind, Schaf, Ziege und Fisch auch weltweit anerkannt. Dr. Klaus-Peter Behr, der bisherige Eigentümer von AniCon, bleibt als Geschäftsführer weiterhin für die SAN Group tätig.

Prof. Erich Erber, Gründer und Präsident der SAN Group, freut sich sehr, AniCon in seiner Firmengruppe willkommen zu heißen: „AniCon gilt in seiner Sparte als ‚best in class‘ und ist eine perfekte Ergänzung für das SAN Group Portfolio. Mit dieser gebündelten Kraft wird die SAN Group zu einem global bedeutenden Anbieter von Veterinärdiagnostik und autogenen Impfstoffen.“

Dr. Klaus-Peter Behr, Geschäftsführer AniCon Labor GmbH: „AniCon und die SAN Group ticken ähnlich sowohl, was die Firmenkultur als auch, was die Vision angeht. Mit dem Vertriebsnetz und dem starken Kapitalhintergrund der SAN Group sowie dem AniCon Knowhow sind wir bereit für das gemeinsame Wachstum und die globale Expansion. Jüngste Tierseuchenausbreitungen und Humanpandemien haben gezeigt, wie wichtig die Themen Diagnostik und Impfprophylaxe auch bei Nutztieren sind.“

Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Für AniCon Kunden wird sich durch die Akquise nichts am gewohnten Service ändern.

Über SAN Group

Die SAN Group mit 470 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf 4 Kontinenten ist ein global agierendes, stark wachsendes Biotechnologie- und Venture Capita- Unternehmen mit Firmensitz in Singapur. Basierend auf einer soliden Eigenkapitalposition investiert die SAN Group vor allem in skalierbare und nachhaltige Geschäftsmodelle in den Bereichen Agro-Biotech und erneuerbare Energien. www.san-group.com

Pressekontakt:

SAN Group
Birgit Leitner
Head of Corporate Marketing & Communication
+43 27828 3300-161 | +43 664 88427948
birgit.leitner@san-group.com
https://www.san-group.com/



Original-Content von: SAN Group, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: SAN Group

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.