Anzeige

Tag der Deutschen Einheit

Berlin zeigte sich wissenschaftlich - auf der EinheitsEXPO 2021

Impressionen von der EinheitsEXPO zum Tag der Deutschen Einheit 2021 in Halle (S.) // (c) Staatskanzlei / Thomas Meinicke / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/157804 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis. Impressionen von der EinheitsEXPO zum Tag der Deutschen Einheit 2021 in Halle (S.) // (c) Staatskanzlei / Thomas Meinicke / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/157804 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Magdeburg (ots) -

Anmoderationsvorschlag

Bei der EinheitsEXPO zum Tag der Deutschen Einheit haben sich in Halle in Sachsen-Anhalt alle Bundesländer mit Ausstellungscubes vorgestellt. Berlin hat da eine Seite von sich gezeigt, an die viele zuerst gar nicht denken.

Sprechertext

Politisches Zentrum Deutschlands, legendäre Clubkultur, große Klappe mit viel Herz - kennen wir von der Hauptstadt. Hier geht es um Berlin als Wissenschaftsstandort. Mathias Gille vom Berliner Presse- und Informationsamt:

Ton:

"Berlin stellt sich aus diesem Grunde als Wissenschaftsstadt dar, weil Berlin inzwischen über die Jahre der Regierung Müller hinweg sehr viel für den Wissenschaftsbereich getan hat, sehr viel investiert hat in Wissenschaft und damit Forscher angezogen hat. Die Universitäten sind inzwischen allesamt Exzellenzuniversitäten. Wir haben außerhalb des universitären Bereichs, also in der privaten Wirtschaft, auch Wissenschaft installiert, in privaten Einrichtungen. Berlin hat gewonnen in den letzten Jahren und macht einen nicht unerheblichen Teil seiner Ökonomie inzwischen auch über Wissenschaft, Forschung und die entsprechenden Produkte."

Unter einem Zelt kümmert sich Neurobiologin Katharina Lindner um den wissenschaftlichen Nachwuchs. Sie hilft Kindern beim Experimentieren:

Ton:

"Das sind ganz einfache Sachen. Also wir achten immer darauf, dass wir Experimente mit Dingen machen, die die Kinder auch zu Hause vorfinden, die sie dann auch zu Hause nachmachen können. Mit Wasser, mit Pipette, mit Stiften, also ganz einfache Alltagsgegenstände, mit denen sie dann Dinge ausprobieren können. Wir haben jetzt hier Experimente vorbereitet zur Oberflächenspannung, zur Haut, zum Wasser, zum Fliegen, alle möglichen physikalischen Phänomene. Wir haben jetzt auch heute hier ganz viele gehabt, denen schon ganz eigene Ideen gekommen sind, sie denken dann auch weiter: wie kann man das dann noch ausprobieren?"

... und weil Berlin immer ein bisschen cooler sein will als andere Städte wird da auch Wissenschaft etwas anders vermittelt wie beim Science Slam. Physiker Daniel Meza hat damit sein Publikum für das Thema Photovoltaik begeistert. Seine Sicht auf Berlin:

Ton:

"Berlin ist nicht nur Party, Berlin ist auch Innovation. Berlin ist Forschung und Berlin ist Kultur."

Abmoderationsvorschlag:

Bei der EinheitsEXPO zum Tag der Deutschen Einheit hat sich Berlin als Stadt der Wissenschaft präsentiert.

Alle Highlights sehen Sie online auf www.tde2021.de. Alle Infos zu den Feierlichkeiten und weiterführende Inhalte finden Sie auf der Homepage zum Tag der Deutschen Einheit (https://tag-der-deutschen-einheit.de) sowie auf den Kanälen der Sozialen Netzwerke Facebook (https://www.facebook.com/tde2021), Instagram (https://www.instagram.com/gemeinsamzukunftformen/), YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCOc0eBEkKxWIHW_uampEQGw) und Twitter (https://twitter.com/tde2021).

#TDE2021

Pressekontakt:

Susanne Bethke
Projektleiterin Bundesratspräsidentschaft/
Tag der Deutschen Einheit 2021
Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
Hegelstraße 40 - 42, 39104 Magdeburg
+49 391 567 6666
presse@stk.sachsen-anhalt.de
https://www.tag-der-deutschen-einheit.de


Original-Content von: Tag der Deutschen Einheit, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: Tag der Deutschen Einheit

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.