Anzeige

WiLies GmbH

Gescheiterte Produktentwicklungen kosten Mittelstand Milliarden - die Top-Manager der WiLies GmbH lüften das Geheimnis eines erfolgreichen Produktmanagements

Die Macher der WiLies GmbH, Oliver Wissmann und Henning Liese, führen das deutsche Produktmanagement wieder auf die Überholspur - die Top-Manager der WiLies GmbH lüften das Geheimnis eines erfolgreichen Produktmanagements. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/147943 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/WiLies GmbH/Alfa Photo/Shutterstock.com" Die Macher der WiLies GmbH, Oliver Wissmann und Henning Liese, führen das deutsche Produktmanagement wieder auf die Überholspur - die Top-Manager der WiLies GmbH lüften das Geheimnis eines erfolgreichen Produktmanagements. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/147943 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/WiLies GmbH/Alfa Photo/Shutterstock.com"

Albstadt (ots) - Produktmanagement ist ein weites Feld, es reicht vom Einkauf bis in die Entwicklung. Folglich ist häufig der Produktmanager der Junge oder das Mädchen für alles. Da ist es bis zum Unternehmensmülleimer, wo man alles ablegt, was man nicht selbst machen möchte, nicht mehr weit. Es sei denn, den Berufseinsteigern wird ein praxiserprobter Experte zur Seite gestellt. Etwa Henning Liese, Industriemeister der Elektrotechnik und Sohn einer Unternehmerfamilie. Oder Oliver Wissmann, Kommunikationselektroniker und Technikleiter, der selbst in seiner ersten Funktion als Produktmanager nicht neutral zwischen Vertrieb und Entwicklung vermitteln durfte, weil er dem Vertriebsleiter unterstellt war. Damit jüngere Kollegen nicht mehr zerrieben und Produkte zum Verkaufserfolg werden, haben die beiden Top-Manager die WiLies-Methode etabliert: In nur drei Monaten schafft sie ein funktionierendes Produktmanagement.

Wir lieben Lösungen: WiLies GmbH steht für erfolgreiches Produktmanagement

Den Aufschlag macht Henning Liese: "Wir sind ein echt gutes Team", sagt der Produktentwickler, als er Oliver Wissmann den Ball zuspielt. Der springt hoch und pritscht zurück: "Wir sind geradezu unschlagbar." Die Männer schmunzeln. Es ist klar, dass beide gerade nicht nur den Sport im Sinn haben. Ihre Entspannungsrunde auf dem Volleyballfeld ist lediglich der Ausklang einer viel größeren Partie, die das Duo zuvor gewonnen hat: Mit einem digitalen Zwilling einer Sprinkleranlage hatten sie in einem Fachvortrag eindrucksvoll demonstriert, wie Zustand und Live-Verhalten der Anlage tatsächlich über die Cloud abgerufen und verfolgt werden können.

"Wir haben ein etwa anderthalb Meter breites Tischboard mit Drehknöpfen, Schaltern und Displays entwickelt", erklärt Oliver Wissmann. Das habe nicht nur schick ausgesehen, das machte auch etwas her. "Jede Veränderung wurde sofort in die Cloud übertragen und auf der entsprechenden Internetseite sichtbar." Henning Liese greift den Ball auf: "Wir wollten einen Prototypen bauen, damit jeder mal versteht, welche Geschäftsmodelle mit IoT überhaupt möglich sind." Für die beiden Produktmanager ist das "Internet of Things", kurz IoT längst kein Modebegriff mehr, sondern tägliches Brot. Anders für die Teilnehmer der Präsentation: "Die haben applaudiert und gejubelt, weil sie endlich verstanden haben, was IoT mit dem konservativen Brandschutz zu tun hat", so Wissmann.

Die Formel für Erfolg: Helikopterblick von außen gepaart mit 40 Jahren Praxiserfahrung

Der Applaus ist der Funke, der den Motor der WiLies GmbH zum Laufen bringt. "Unser Können und unser Knowhow sollten wir zukünftig dem freien Markt zur Verfügung stellen", meint Henning Liese, beim Feierabendbier nach dem Volleyball. "Auf externe Expertise hört man oft viel bereitwilliger", weiß Oliver Wissmann und denkt zurück an die Zeit, als er selbst zum Produktmanager befördert wurde. Eine Auszeichnung für den ausgebildeten Kommunikationselektroniker, der sich zur Schnittstelle zwischen Vertrieb und Entwicklung weiterentwickeln wollte - aber nur bedingt durfte. Da Wissmanns Position unter dem Vertriebsleiter und nicht dem Geschäftsführer aufgestellt war, konnte er als Produktmanager nicht neutral sein und zog daraus letztendlich seine berufliche Konsequenz. Zum Glück, denn so kam er zum Brandschutz-Marktführer Minimax, traf Henning Liese und ein paar Jahre später den Entschluss, zukünftig der eigene Chef zu sein: "Zusammen bringen wir es auf 40 Jahre Berufserfahrung, uns schlägt so schnell keiner."

Gesagt, getan: Kurz darauf kündigen die beiden Produktmanager ihre Festanstellung und gründen die WiLies GmbH. Die Zielgruppe: in erster Linie Elektrotechnik-Unternehmen, die entweder das Produktmanagement neu aufbauen oder optimieren wollen, weil bisher zu wenige verkaufsstarke Produkte dabei herausgekommen sind. Die Grundidee: Mit dem Helikopterblick von außen und langjähriger Praxiserfahrung dem Produktmanagement den Rücken stärken. Die Methodik: Sich erstens im kostenlosen Vorgespräch an die Aufgabenstellung herantasten. Zweitens in einem Ein-Tages-Workshop den Dingen auf den Grund gehen. Drittens durch eine intensive Begleitung dem Produktmanagement mehr Struktur und den Produktmanagern im Vor-Ort-Coaching mehr Sicherheit geben.

"Wir bringen die Theorie in die Praxis", erklären die beiden Partner. Das heißt, geschulte und gegebenenfalls zertifizierte Produktmanager lernen bei den breit aufgestellten Geschäftsführern der WiLies GmbH, wie sie ihr neu erworbenes Schulungswissen auch tatsächlich anwenden können. Das geht zwischen Reinfeld in Schleswig-Holstein, wo Henning Liese seinen Wohnsitz hat und Albstadt auf der Schwäbischen Alb, wo Oliver Wissmann zu Hause ist. Aber dass die beiden Produktentwickler und Produktmanager gut online wie offline zusammenarbeiten können, haben sie ja schon am Tag ihrer Geschäftsgründung bewiesen. Der übrigens ein Nachspiel bekommen sollte. Zum Abschluss ihrer Festanstellung erklären die beiden Minimax-Experten vor mehreren hundert Leuten, wie klassischer Brandschutz und moderne Technik zusammengehen können. "Wir haben den Vortrag als Team gehalten", sagt Liese. Wieder übernimmt Wissmann den Ball: "Und damit die VdS-Brandschutztage in Köln gerockt."

Pressekontakt:

WiLies GmbH - Projektbegleitung zwischen Alpen und Meer
Geschäftsführer: Oliver Wissmann und Henning Liese
Hofäckerstraße 15
72461 Albstadt
Telefon: +49 (0) 7432 504 09 46
E-Mail: info@WiLies.de
Homepage: https://wilies.de/


Original-Content von: WiLies GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: WiLies GmbH

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.