Anzeige
Hannover Marketing und Tourismus GmbH

UNESCO City of Music Hannover begrüßt den Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb 2018

UNESCO City of Music Hannover begrüßt den Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb 2018: Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb vom 11. bis 27. Oktober 2018 in Hannover. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/42831 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Hannover Marketing und Tourismus GmbH/Ole Spata" UNESCO City of Music Hannover begrüßt den Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb 2018: Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb vom 11. bis 27. Oktober 2018 in Hannover. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/42831 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Hannover Marketing und Tourismus GmbH/Ole Spata"

Hannover (ots) - Alle drei Jahre begeistert der Internationale Joseph Joachim Violinwettbewerb Hannover das Publikum und führt den hochqualifizierten Geigen-Nachwuchs nach Hannover. 39 der weltweit größten Talente werden sich vom 11. bis 27. Oktober 2018 der Jury und dem Publikum präsentieren.

Die 10. Wettbewerbsausgabe verlangt die Präsentation eines herausfordernden Repertoires in mindestens zwei und maximal fünf Wettbewerbsrunden. Mehr als 20 hochkarätige Konzerte kann das Publikum in der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und dem NDR Landesfunkhaus erleben.

Für die ersten drei Runden mit Solo- und Duorepertoire darf das Publikum sich auf international gefeierte Pianisten an der Seite der Wettbewerbsteilnehmer freuen: Natsumi Ohno, Melanie Chae, Thomas Hoppe, Boris Kusnezow und Rohan De Silva. Ihr Streichquintett spielen die Finalisten dann an der Seite des gefeierten Kuss Quartetts. Wie gewohnt steht für das große Violinkonzert mit Symphonieorchester die NDR Radiophilharmonie zur Verfügung, in diesem Jahr unter der Leitung des Chefdirigenten Andrew Manze. Glanzvoll umrahmt werden die Wettbewerbskonzerte vom Eröffnungskonzert am 11. Oktober, das traditionell vom Ersten Preisträger des vergangenen Wettbewerbs, Sergey Dogadin, gespielt wird und dem Gala-Preisträgerkonzert, in dessen Rahmen auch die Preisverleihung stattfindet.

Mehr als 140.000 Euro stellt die Stiftung Niedersachsen als Preisgelder zur Verfügung. Die Leistung des Ersten Preisträgers wird zudem mit Debütkonzerten, der Leihgabe einer erlesenen Guadagnini-Geige durch die Fritz Behrens Stiftung und der weltweiten Distribution einer CD honoriert. 10 Teilnehmenden, denen der Sprung ins Finale nicht gelingt, wird zudem mit der Reihe 'Zu Gast in Niedersachsen' ein attraktives Auftrittsformat geboten.

Eine Übersicht über die vielen weiteren Kulturveranstaltungen finden Sie unter www.hannover.de/Kultur-Freizeit.

Weitere Informationen zur UNESCO City of Music Hannover stehen unter: www.hannover.de/unesco bereit.

Hintergrundinformationen zum Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb Hannover

Seit 1991 richtet die Stiftung Niedersachsen den 'Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb Hannover' unter der künstlerischen Leitung von Prof. Krzysztof Wegrzyn aus. Namensgeber ist der Ausnahmemusiker Joseph Joachim, der als Konzertmeister in Hannover wirkte und von hier aus seine internationale Karriere begann. Auch der Wettbewerb ist Startpunkt für internationale Karrieren der Violinistinnen und Violinisten, die sich alle drei Jahre bewerben. Wer fünf Wettbewerbsrunden hindurch mit seinem besonderen Talent, seiner Virtuosität und seiner künstlerischen Persönlichkeit überzeugt, dessen Leistung wird mit eindrucksvollen Geldpreisen, einer wertvollen Guadagnini-Geige als Leihgabe, internationalen Debütkonzerten und der weltweiten Distribution einer CD honoriert.

Stiftung Niedersachsen

Seit 1987 engagiert sich die Stiftung Niedersachsen für Kunst, Kultur, Wissenschaft und Bildung im ganzen Land. Als Landeskulturstiftung stärkt sie durch die Förderung gemeinnütziger Projekte die Vielfalt der Kultur in Niedersachsen und trägt zur Profilierung des Kulturstandortes bei. Pro Jahr fördert die Stiftung rund 200 Projekte und ist zudem selbst operativ tätig.

Künstlerischer Leiter

Prof. Krzysztof Wegrzyn ist Initiator und Künstlerischer Leiter des JJV Hannover. Seit 1993 hat er eine Professur für Violine an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover inne, deren Vizepräsident er auch ist. Er leitet Meisterklassen in Europa, den USA und Asien, engagiert sich zusätzlich seit vielen Jahren für die Kammermusik und ist Gründer des Ensembles 'il gioco col suono'. Für seine Verdienste um das Musikleben in Niedersachsen wurde ihm der Musikpreis des Landes verliehen.

Partner

Beim Joseph Joachim Violinwettbewerb schließen sich wichtige Institutionen des hannoverschen und niedersächsischen Musiklebens zusammen. Die Stiftung Niedersachsen kooperiert mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, der NDR Radiophilharmonie, der Fritz Behrens Stiftung und NDR Kultur.

Tickets

Karten für alle Wettbewerbskonzerte 2018 sind im Vorverkauf an allen Vorverkaufsstellen mit reservix-Anschluss erhältlich.

Weitere Informationen sowie Pressefotos finden Sie unter: www.jjv-hannover.de

Pressekontakt:

Pressekontakt JJV:
Stiftung Niedersachsen
Katharina Nitsch
Telefon: (0)511 - 990 54 18
presse@jjv-hannover.de

Pressekontakt HMTG:
Hannover Marketing und
Tourismus GmbH
Maike Scheunemann
Telefon: 0511/123490-26
presse@hannover-marketing.de


Original-Content von: Hannover Marketing und Tourismus GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: Hannover Marketing und Tourismus GmbH

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.