Anzeige

NÜRNBERGER Versicherung

Veränderungen im Vorstand der Nürnberger Versicherung

NAV-Vorstandssprecher Peter Meier ist ab 1. Januar 2021 auch Mitglied des Holdingvorstands. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/43337 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/NÜRNBERGER Versicherung" NAV-Vorstandssprecher Peter Meier ist ab 1. Januar 2021 auch Mitglied des Holdingvorstands. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/43337 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/NÜRNBERGER Versicherung"

Nürnberg (ots) -

Mit einem erweiterten Vorstand startet die Nürnberger Beteiligungs-Aktiengesellschaft (NBG) in das Jahr 2021.

Peter Meier (58) und Andreas Politycki (57) wurden zusätzlich zu ihren Mandaten in der Nürnberger Allgemeine Versicherung (NAV) bzw. der Nürnberger Lebensversicherung (NLV) in den Vorstand der NBG berufen. Peter Meier ist für die Schadenversicherung zuständig, Andreas Politycki für den Vertrieb.

Bereits am 1. Oktober war Dr. Monique Radisch (49) in den Holdingvorstand eingetreten. Die zuständigen Aufsichtsratsgremien haben sie nun zum 1. Januar 2021 auch in die Vorstände von NLV und NAV berufen. Sie ist verantwortlich für das Thema "Kundenbeziehungsmanagement und Operations".

Mit der dadurch hergestellten weitgehenden Personengleichheit in den drei Vorstandsgremien sollen Verwaltungsaufwand verringert und Abstimmungsprozesse effizienter werden.

Pressekontakt:

Ulrich Zeidner
Leitung Unternehmenskommunikation
NÜRNBERGER Versicherung

Ulrich.Zeidner@nuernberger.de
(0911) 531-6221


Original-Content von: NÜRNBERGER Versicherung, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: NÜRNBERGER Versicherung

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.