Anzeige

ifm electronic gmbh

ifm gewinnt Axia Best Managed Companies Award 2020

Stellvertretend für die gesamte ifm-Gruppe nahm Martin Buck, Vorsitzender des Vorstandes ifm-Unternehmensgruppe, die Auszeichnung entgegen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/69579 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ifm electronic gmbh/ifm-Unternehmensgruppe" Stellvertretend für die gesamte ifm-Gruppe nahm Martin Buck, Vorsitzender des Vorstandes ifm-Unternehmensgruppe, die Auszeichnung entgegen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/69579 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ifm electronic gmbh/ifm-Unternehmensgruppe"

Essen (ots) - ifm ist Gewinner des Axia Best Managed Companies Award 2020, des von Deloitte, Wirtschaftswoche, Credit Suisse und BDI vergebenen Preises und Gütesiegels für hervorragend geführte Unternehmen.

Vier Kernbereiche der Unternehmensführung sind entscheidend, um mit dem Axia Best Managed Companies Award ausgezeichnet zu werden: Strategie, Produktivität und Innovation, Kultur und Commitment sowie Finanzen und Governance. Nur wer in allen vier Bereichen überzeugen kann, wird ausgezeichnet. Schon 2010 gewann die ifm-Gruppe den Axia Award. Nun kürte eine Jury, bestehend aus renommierten Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien, ifm erneut zum Sieger.

Die für den 14. Mai 2020 in Düsseldorf geplante Axia Best Managed Companies Preisverleihung musste aufgrund von Eindämmungsmaßnahmen zur Ausbreitung des Coronavirus abgesagt werden. Aus diesem Grund wurde der Preis nun am 13.05.2020 im Glückaufhaus, der ifm-Unternehmenszentrale in Essen, überreicht.

Michael Marhofer, Vorstandsvorsitzender der ifm-Unternehmensgruppe, freut sich über die Auszeichnung und erklärt:

"Unseren Kunden das Leben ein kleines Stückchen einfacher zu machen, verstehen wir ebenso als unseren Geschäftsauftrag wie es unser täglicher Antrieb ist, unserer sozialen und unternehmerischen Verantwortung gerecht zu werden. Unsere Unternehmensphilosophie fasst dies in Worte und ist ein langfristig getragenes und gelebtes Gedankengut, das die Seele der ifm-Unternehmensgruppe bildet. Der AXIA Award bezieht all diese Facetten unternehmerischen Handelns ein - ein Feedback, auf das wir stolz sind."

Martin Buck, ebenfalls Vorstandsvorsitzender der ifm-Gruppe, ergänzt dazu:

"Mit ebendieser Unternehmensphilosophie wollen wir unseren Mitarbeitern eine grundsätzliche Orientierung geben und Werte aufzeigen, die langfristig Grundlage unseres unternehmerischen Handelns sind. Bei aller Kontinuität dieser Werte ist es unser Bestreben, eine Kultur der Innovation und des sich immer wieder Neuerfindens zu pflegen und gleichzeitig die Organisation und Prozesse an das wachsende Unternehmen laufend so anzupassen, dass diese den Menschen dienen und nicht als Übermaß an Bürokratie behindern. Wir sind dabei der festen Überzeugung, dass die Mitarbeiter das größte Vermögen eines Unternehmens darstellen. Dieses Potential bestimmt die Leistungskraft der ifm-Gruppe und entscheidet somit über unseren Erfolg oder Misserfolg."

Über den Preis

Das Axia Best Managed Companies Programm ist ein von Deloitte, WirtschaftsWoche, Credit Suisse und BDI in Deutschland durchgeführter Wettbewerb und Gütesiegel für erfolgreiche mittelständische Firmen. Die Vision: Aufbau eines nationalen und globalen Ökosystems hervorragend geführter mittelständischer Unternehmen.

Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal von Best Managed Companies ist seine Internationalität: Best Managed Companies wurde in den 1990er-Jahren von Deloitte in Kanada ins Leben gerufen und ist inzwischen in mehr als 20 Ländern erfolgreich eingeführt worden.

Über die ifm-Unternehmensgruppe

Messen, steuern, regeln und auswerten - wenn es um wegweisende Automatisierungs- und Digitalisierungstechnik geht, ist die ifm-Unternehmensgruppe der ideale Partner. Seit der Firmengründung im Jahr 1969 entwickelt, produziert und vertreibt ifm weltweit Sensoren, Steuerungen, Software und Systeme für die industrielle Automatisierung. Als einer der Pioniere im Bereich Industrie 4.0 entwickelt und implementiert ifm ganzheitliche Lösungen für die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette "vom Sensor bis ins ERP". Heute zählt die in zweiter Generation familiengeführte ifm-Unternehmensgruppe mit 7.300 Beschäftigten zu den weltweiten Branchenführern. Dabei vereint der Mittelstandskonzern die Internationalität und Innovationskraft einer wachsenden Unternehmensgruppe mit der Flexibilität und Kundennähe eines Mittelständlers.

Pressekontakt:

ifm-Unternehmensgruppe
Friedrichstr. 1
45128 Essen
ifm.com
Tel.: 0201 / 24 22-0
Fax.: 0201 / 24 22-1200
E-Mail: presse@ifm.com

Simone Felderhoff
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0201 / 24 22 1411
E-Mail: simone.felderhoff@ifm.com

Natascha Völling
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0201 / 24 22 2086
E-Mail: natascha.voelling@ifm.com


Original-Content von: ifm electronic gmbh, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: ifm electronic gmbh

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.