Anzeige

McDonald's Deutschland

Ganz einfach Gutes tun: Auch per Klick die McDonald's Kinderhilfe / Stiftung unterstützen

Ganz einfach Gutes tun: Auch per Klick die McDonald's Kinderhilfe / Stiftung unterstützen / McDonald's Ganz einfach Gutes tun / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/52942 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/McDonald's Deutschland" Ganz einfach Gutes tun: Auch per Klick die McDonald's Kinderhilfe / Stiftung unterstützen / McDonald's Ganz einfach Gutes tun / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/52942 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/McDonald's Deutschland"

München (ots) - Bestellen und helfen - McDonald's bietet seinen Gästen jetzt neben den analogen auch über verschiedene digitale Bestellpunkte hinweg die Möglichkeit ganz unkompliziert die McDonald's Kinderhilfe Stiftung zu unterstützen.

Die Gäste von McDonald's Deutschland können rund um den Jahreswechsel jetzt bei jeder Bestellung gleichzeitig auch etwas Gutes tun. Denn vom 21. Dezember 2020 bis 6. Januar 2021 können die Gäste in allen teilnehmenden Restaurants in Deutschland sowohl bei der Bestellung per App als auch am Bestell-Terminal in den Restaurants oder im McDrive die wichtige Arbeit der McDonald's Kinderhilfe Stiftung unterstützen. Die Gäste können dann nicht nur ihre Lieblingsprodukte bestellen, sondern auch eine Postkarte kaufen und damit ganz einfach Gutes tun. Die Postkarte kostet 1,00 EUR (unverbindliche Preisempfehlung) und der Reinerlös wird von McDonald's an die McDonald's Kinderhilfe Stiftung gespendet.

McDonald's Deutschland engagiert sich mit seinen Franchise-Nehmern, Lieferanten, Partnern und Gästen seit vielen Jahren für die McDonald's Kinderhilfe Stiftung, die Familien mit kranken Kindern ein Zuhause auf Zeit bietet. So kamen allein in 2019 rund 7,8 Mio. Euro an Spendengeldern zusammen, unter anderem durch die Spendenhäuschen in den Restaurants oder die Benefiz Gala, welche McDonald's gewöhnlich Ende des Jahres zugunsten der McDonald's Kinderhilfe organisiert. "Corona-bedingt können in diesem Jahr keine Veranstaltungen stattfinden und es kommen auch weniger Gäste in unsere Restaurants, die für die McDonald's Kinderhilfe spenden. Daher freue ich mich, dass wir nun auch eine digitale Alternative schaffen können, um trotzdem Gutes zu tun", so Holger Beeck, Vorstandsvorsitzender McDonald's Deutschland.

Helfen macht happy

"Helfen macht happy" - unter diesem Motto hat McDonald's Deutschland immer wieder auf sein Engagement für die McDonald's Kinderhilfe Stiftung aufmerksam gemacht. Im Rahmen der neuen Aktion wird die McDonald's App um eine spezielle Landing-Page erweitert, auf der die App-Nutzer mehr über die Aktion erfahren können. Zudem informiert McDonald's auf der Website helfenmachthappy.mcdonalds.de (https://helfenmachthappy.mcdonalds.de) über die Aktion sowie über das soziale Engagement von McDonald's Deutschland und die wichtige Arbeit der McDonald's Kinderhilfe. Auf den Social-Media-Kanälen wird die Aktion unter anderem durch einen Clip (https://www.youtube.com/watch?v=M-ovcDNLKsA&feature=youtu.be) hervorgehoben.

Neben Schirmherren der McDonald's Kinderhilfe Stiftung wie Annemarie Carpendale und Nazan Eckes machen auch prominente Unterstützer wie Jana Julie und Thore Schölermann, Daniela Katzenberger, Jana Ina und Giovanni Zarrella sowie Gülcan Kamps unter dem Hashtag #helfenmachthappy auf ihren Social-Media-Kanälen auf die Aktion aufmerksam.

Über die McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Die McDonald's Kinderhilfe Stiftung finanziert sich zum überwiegenden Teil aus den Spenden der McDonald's Deutschland LLC, seiner Franchise-Nehmer und Lieferanten sowie der Gäste in den McDonald's Restaurants. Deutschlandweit betreibt die McDonald's Kinderhilfe Stiftung 22 Ronald McDonald Häuser und sechs Oasen in der Nähe von bzw. direkt in Kinderkliniken. Dort finden die Familien schwer kranker Kinder ein Zuhause auf Zeit und gemeinsame Rückzugsorte während der Behandlungen - ein Angebot, das 2019 14.719 Familien nutzten.

Link zur Website: helfenmachthappy.mcdonalds.de (https://helfenmachthappy.mcdonalds.de)

Pressekontakt:

McDonald's Deutschland LLC
Eva Rössler
Drygalski-Allee 51
81477 München
Tel.: 089 78594-519
Fax: 089 78594-479
Mail: presse@mcdonalds.de
Twitter: @McDonaldsDENews


Original-Content von: McDonald's Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: McDonald's Deutschland

Unternehmensnachrichten präsentiert von PRESSEPORTALPresseportal Logo

presseportal.de ist ein Angebot der news aktuell GmbH

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg
E-Mail: info@newsaktuell.de

www.newsaktuell.de/kontakt

Die Süddeutsche Zeitung ist weder für den Inhalt der Anzeige noch die darin enthaltenen Verlinkungen noch für ggf. angegebene Produkte verantwortlich.